Die starren Großraum-Seitenkoffer lassen sich dank Schnellrastmechanismus im Nu anbringen und abnehmen. Ihre ferngesteuerten elektronischen Schlösser können mit einem Knopf an der Konsole oder über den praktischen Schlüsselanhänger-Sender geöffnet und verriegelt werden. Schöne alte Kupferkanne / Vase ( sehr Groß ):
Verkaufe meine alte Kupfer-Kanne / Vase .
Sie ist sehr groß. Maße:
Breite: ( Breiterste stelle) 40cm
Höhe: 67cm
Innendurchmesser: Oben in der Öffnung : 11cm
Gliff ist 47cm lang.
Gewicht: 3,6 Kg
Bei weiteren Fragen bitte Mailen.
Abzuholen in München-Moosach ( Nähe OEZ )
Preis: 30 EUR VB
Gruppenhypnose Abnehmen Hamburg Gesucht Ich fahre in zwei Wochen nach Köln, hat sonst noch jemand eine gute Idee, wo man dort gut shoppen gehen kann? Viel Urinieren Abnehmen YoutubeAh, Hakyeon. Gut du bist schon wach.“, sagte Hoseok freundlich wie immer, doch Hakyeon sah den Arzt nicht an, sondern starrte weiter den großen Blonden in Grund und Boden während er antwortete: „Ist ja nicht so, als könnte man bei dem Lärm da draußen, besonders gut schl-“ Suche Kalorienhaltige Lebensmittel Abnehmen Forum Ist -Linolsäure 30 %( regelmäßiger Bestandteil der menschlichen Hautregulation des Wasserhaushaltes) Linolsäure ist in der Lage, Hautreizungen und chronischen Lichtschädigung der Haut, womöglich sogar Hautkrebs von außen entgegenzuwirken, im Rahmen der lichtgeschädigten Altershaut auftretende Flecken zurückzubilden.
-Alpha-Linolensäure 30% (altert rasch an der Luft, entzündungshemmend).
-Palmitoleinsäure 34 % (einfach ungesättigt)
-Fettbegleitstoffe 4 % (Vitamin E, Provitamin A, Vitamin-B-Komplex, Vitamin C und K, -Flavonoide(entzündungshemmend, gefäßstärkend, Antioxidantien, Phytosterole)

Gruppenhypnose Abnehmen Hamburg Gesucht

grüner kaffeebohnen extrakt - Aw, this was an exceptionally nice post. Taking the time and actual effort to create a
top notch article… but what can I say… I hesitate a whole lot and never seem to get nearly anything
done. Schwarzer Kaffee Fettverbrennung Haben Bekannt ausKekse in einen Gefrierbeutel geben. Mit einem Nudelholz oder einem Stieltopf mit schwerem Boden fein zerkru00fcmeln. Butter schmelzen. Mit den Kekskru00fcmeln und 1 Prise Salz vermengen. Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Ring verschlieu00dfen. Keksmasse hineingeben, gleichmu00e4u00dfig auf dem Boden verteilen und mit einem Lu00f6ffel fest andru00fccken. Dann 15 Minuten kalt stellen.

Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Vanilleschote lu00e4ngs aufschneiden und das Mark herausschaben. 2 Tl Zitronenschale fein abreiben und 2 El Zitronensaft auspressen. Saft beiseite stellen. Frischku00e4se mit Vanillemark, Quark, Zucker, Eiern, Zitronensaft und Puddingpulver mit den Quirlen des Handru00fchrers zu einer glatten Masse verru00fchren. Die Masse auf den Keksboden geben und glatt streichen. Auf der 2. Schiene von unten 60u201365 Min. backen. Nach 10 Minuten die Backofentemperatur auf 150 Grad (Umluft 130 Grad) reduzieren. Der Kuchen ist fertig, wenn die Masse in der Mitte der Form noch etwas wackelt, wenn man an ihr ru00fcttelt. Den Ofen ausschalten. Den Kuchen im Ofen bei leicht geu00f6ffneter Tu00fcr noch ca. 15 Min. stehen lassen. Kuchen herausnehmen, komplett ausku00fchlen lassen. Kuchen aus der Form lu00f6sen.

Inzwischen die Erdbeeren putzen. 150 g Erdbeeren mit Zucker und Zitronensaft fein pu00fcrieren. Restliche Erdbeeren je nach Gru00f6u00dfe halbieren oder vierteln und auf den Kuchen geben. Erdbeersauce daru00fcber tru00e4ufeln. Minzblu00e4tter von den Stielen zupfen, grob zerzupfen und mit Walderdbeeren auf die Erdbeeren geben.

Tipp

Statt der Butterkekse ku00f6nnen Sie fu00fcr den Bru00f6selboden auch Lu00f6ffelbiskuits oder Zwieback verwenden.

","description":"Zerkru00fcmmelte Kekse als Boden, darauf eine cremige Quarkmasse und jede Menge Erdbeeren. Minze verleiht eine frische Note."}},{"@type":"ListItem","position":2,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/backen/15293-rzpt-rezept-geswirlter-himbeer-kaesekuchen","name":"Geswirlter Himbeer-Ku00e4sekuchen","image":"https://static.livingathome.de/bilder/ab/c7/50303/galleryimage/lah201704092-geswirlter-himbeer-kaesekuchen.jpg","recipeYield":"10 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"344 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H50M","recipeIngredient":["125 g weiu00dfe Kuvertu00fcre","60 g Butter","125 g kernige Kekse","250 g frische Himbeeren","8 Blatt weiu00dfe Gelatine","150 g Puderzucker","350 g Frischku00e4se","250 g Quark","1 Messerspitze gemahlene Vanille","3 El Zitronensaft","200 g Schlagsahne","Springform u00e0 24 cm Durchmesser"],"recipeInstructions":"

Die Springform mit Backpapier auslegen. Fu00fcr den Teig Kuvertu00fcre hacken, Butter in Stu00fcckchen schneiden und beides zusammen in einer Metallschu00fcssel u00fcber einem warmen Wasserbad schmelzen. Kekse in einen Gefrierbeutel geben und darin fein zerkru00fcmeln, mit der Schokoladenbutter mischen und mit einem Esslu00f6ffel auf dem Boden der Form verteilen und festdru00fccken. 150 g Himbeeren (gut trocken tupfen!) auf dem Kuchenboden verteilen.

Fu00fcr den Belag Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 100 g Himbeeren mit 25 g Puderzucker pu00fcrieren und durch ein feines Sieb streichen. Frischku00e4se und Quark mit u00fcbrigem Puderzucker und Vanille glatt verru00fchren. 1 El Zitronensaft in einem kleinen Topf erhitzen. 2 Gelatineblu00e4tter tropfnass ausdru00fccken und darin auflu00f6sen. Himbeerpu00fcree unter die Gelatine ru00fchren.

Rest Zitronensaft in einem weiteren Topf erhitzen, u00fcbrige Gelatine tropfnass ausdru00fccken und darin auflu00f6sen. Etwas Ku00e4se-Quark-Creme unterru00fchren, dann diese Mischung unter die restliche Masse ru00fchren. Sahne steif schlagen und unterheben.

Ku00e4se-Quark-Creme auf den Boden geben und glatt streichen, flu00fcssiges Himbeerpu00fcree mit einem Lu00f6ffel kreisfu00f6rmig darauf verteilen und mit einer Gabel leicht mit der Ku00e4semasse verswirlen. Kuchen in der Form fu00fcr mindestens 5 Stunden kalt stellen.

Ku00e4sekuchen aus der Form lu00f6sen und mit Himbeeren verzieren.

TIPP: Das Passieren von Fru00fcchten kann nerven, doch das feine Fruchtmark ist ein echter Gaumenschmeichler. Spau00df macht das mit einer Flotten Lotte u2013 nur ein paar Mal kurbeln, dann sind lu00e4stige Kernchen und u00e4hnliches passu00e9.

","description":"Heute bleibt der Ofen u2028aus: Die Fu00fcllung aus Quark, Frischku00e4se und Sahne geliert im Ku00fchlschranku2028. Himbeermark und frische Beeren setzen Farbakzente. "}},{"@type":"ListItem","position":3,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/backen/15112-rzpt-rezept-schokokuchen-mit-popcorn-erdnuss-frosting","name":"Schokokuchen mit Popcorn & Erdnuss-Frosting","image":"https://static.livingathome.de/bilder/3e/9c/49706/galleryimage/lah02-2017-85-schokokuchen-mit-popcorn-erdnuss-frosting.jpg","recipeYield":"16 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"460 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H30M","recipeIngredient":["50 g echtes Kakaopulver","285 g Butter","330 g Zucker","1 Schote Vanille","3 Eier","300 g Mehl","2 Tl Backpulver","180 ml Buttermilch","1 Pu00e4ckchen Vanille-Tortencreme","215 ml Milch","200 g Erdnussbutter","60 g Erdnuss- oder Karamell-Popcorn","1 Tl Puderzucker","quadratische Backform u00e0 22 x 22 cm"],"recipeInstructions":"

Ofen auf 160 Grad (Umluft 140 Grad) vorheizen. Form buttern und mit Backpapier auslegen. Kakaopulver in einer Schu00fcssel mit 125 ml kochendem Wasser glatt verru00fchren. 185 g kalte Butter, Zucker und Vanillemark zugeben. Mit den Quirlen des Mixers schaumig schlagen. Die Eier einzeln unterru00fchren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der Buttermilch im Wechsel in zwei Portionen auf niedrigster Stufe unterru00fchren, bis eine homogene Masse entsteht. Den Teig in die Form geben und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene ca. 55 Minuten backen, dann die Holzstu00e4bchenprobe machen: Ein Holzstu00e4bchen in die Mitte des Kuchens stecken und wieder herausziehen. Klebt Teig daran, ein paar weitere Minuten backen. Klebt kein Teig daran, ist der Kuchen gar. Etwa 5 Minuten in der Form abku00fchlen lassen, herausnehmen und auf einem Kuchengitter vollstu00e4ndig ausku00fchlen lassen, dann auf eine Platte setzen.

In der Zwischenzeit das Frosting zubereiten. Dafu00fcr die Tortencreme nach Packungsanleitung mit 200 ml Milch und 100 g weicher Butter anru00fchren. 435 g Tortencreme mit 200 g Erdnussbutter und 1 El Milch verquirlen. Dann das Frosting auf dem Kuchen verstreichen und kurz vor dem Servieren mit Popcorn bestreuen sowie mit Puderzucker bestu00e4uben.

Wer auch nur ein bisschen was fu00fcr Su00fcu00dfes u00fcbrig hat, der wird sich an diesen u00fcber 90 Rezepten, darunter sind auch ein paar herzhafte Rezepte vertreten, nicht sattsehen ku00f6nnen.
Mit vielen Insider-Tipps und Step-by-Step-Anleitungen: "Backen macht glu00fccklich", 30 Euro, Edition Fackeltru00e4ger.

","description":"Saftiger Brownieteig und cremiges Peanutbutter-Frosting sind das perfekte Geschmacksduo."}},{"@type":"ListItem","position":4,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/backen/14785-rzpt-rezept-funfetti-eistorte","name":"Funfetti-Eistorte","image":"https://static.livingathome.de/bilder/53/75/48356/galleryimage/funfetti-eistorte-pinksugar-kessy-bonas.jpg","recipeYield":"1 Torte u00e0 20 cm Durchmesser","totalTime":"PT1H30M","recipeIngredient":["1 Pck. Waffeltu00fcten","100 g Zartbitterschokolade","1 El Kokosfett","etwas flu00fcssige Butter fu00fcr die Tortenplatte","350 g rote Fru00fcchte","1 El Zitronensaft","130 g Zucker","5 Eigelb","1 Pck. Vanillezucker","600 g Schlagsahne","80 g Baiser","100 g Zartbitterschokolade","1/2 Tl Kokosfett","bunte Zuckerstreusel","200 g Mascarpone","60 g Zucker","1 El Zitronensaft","2 El Erdbeerkonfitu00fcre","rosafarbene Lebensmittelfarbe","200 g Schlagsahne","1 Kugel Eis nach Wahl"],"recipeInstructions":"

Fu00fcr den Boden die Waffeln in einen Gefrierbeutel geben (eineu00a0Waffel zum Dekorieren beiseitelegen) und mit der Teigrolle zuu00a0groben Kru00fcmeln verarbeiten. Die Schokolade in grobe Stu00fcckeu00a0brechen und mit dem Kokosfett u00fcber dem heiu00dfen Wasserbadu00a0schmelzen. Etwas abku00fchlen lassen, dann die Waffelbru00f6sel untermischen.

Die Tortenplatte leicht fetten und mit einem Tortenringu00a0umstellen. Die Masse hineingeben und mit dem Lu00f6ffelru00fccken zuu00a0einem Boden dru00fccken. Fu00fcr mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Fu00fcr das Eis die Fru00fcchte waschen und mit dem Zitronensaft undu00a060 g Zucker fein pu00fcrieren (oder in kleine Stu00fccke schneiden). Dasu00a0Eigelb mit den 70 g Zucker und dem Vanillezucker u00fcber demu00a0heiu00dfen Wasserbad etwa 5 Minuten cremig aufschlagen, dann imu00a0kalten Wasserbad unter Ru00fchren abku00fchlen lassen. Das Fruchtpu00fcreeu00a0unterziehen. Die Sahne steif schlagen und portionsweise unter die Eigelbcreme heben. Das Baiser in einen Gefrierbeutel geben undu00a0nur grob zerbru00f6seln, dann vorsichtig untermischen. Die Parfaitmasseu00a0auf dem Boden verteilen und die Torte fu00fcr mindestensu00a08 Stunden, besser u00fcber Nacht, ins Gefrierfach stellen.

Fu00fcr die Deko die Schokolade mit dem Kokosfett u00fcber demu00a0Wasserbad schmelzen. Den Rand der beiseitegelegten Eiswaffelu00a0kurz eintauchen, dann in Zuckerstreusel tauchen und im Ku00fchlschranku00a0trocknen lassen.

Den Mascarpone mit dem Zucker, dem Zitronensaft und deru00a0Konfitu00fcre glatt ru00fchren und nach belieben rosa einfu00e4rben. Die Sahne steif schlagen und unterheben. Die Torte aus dem Gefrierfachu00a0nehmen und rundum mit der Creme bestreichen.u00a0Die restliche geschmolzene Schokolade daru00fcber tru00e4ufeln undu00a0mit Zuckerstreuseln bestreuen. Die Waffel mit dem Eis befu00fcllenu00a0und auf die Torte stu00fcrzen. Sofort servieren.

u00a0

Dieses Rezept ist im Backbuch "Pink Sugar" von Kessy Bu00f3na im Christianu00a0Verlag erschienen.

Preis: ca. 20 Euro

www.verlagshaus.de

","description":"Die fruchtige Eistorte mit Himbeeren und Erdbeeren wird mit Schokolade und Zuckerstreuseln dekoriert. "}},{"@type":"ListItem","position":5,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/backen/15283-rzpt-rezept-apfel-kaesekuchen-vom-blech","name":"Apfel-Ku00e4sekuchen vom Blech","image":"https://static.livingathome.de/bilder/33/bb/50295/galleryimage/lah201704093-apfel-kaesekuchen-vom-blech.jpg","recipeYield":"20 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"273 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H40M","recipeIngredient":["750 g su00e4uerliche u00c4pfel","3 El Calvados","2 El Zitronensaft","80 g Instant-Polenta","6 Eier","160 g Zucker","250 g flu00fcssige Butter","100 g milder Honig","1 kg Magerquark","35 g Speisestu00e4rke","40 g Pinienkerne","100 g Aprikosenkonfitu00fcre oder Apfelgelee","Backpinsel"],"recipeInstructions":"

u00c4pfel schu00e4len, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. In einer Schale mit Calvados und Zitronensaft vermengen und abgedeckt ziehen lassen. Ein Blech fetten oder mit Backpapier auslegen und dieses leicht fetten, mit 2 El Polenta ausstreuen.

Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eier trennen. Eiweiu00df mit Zucker sehr steif schlagen. Butter mit Honig verquirlen, dann Eigelb unterru00fchren. Danach Quark, restliche Polenta und Stu00e4rke unterquirlen. Zwei Drittel der u00c4pfel mitsamt Marinade unter die Quarkmasse ru00fchren, dann Eischnee unterheben. Die Masse auf dem Blech verstreichen und u00fcbrige u00c4pfel darauf verteilen. Pinienkerne daru00fcberstreuen. Den Kuchen auf mittlerer Schiene 35u201340 Minuten backen.

Konfitu00fcre leicht erwu00e4rmen und glatt ru00fchren. Kuchen aus dem Ofen nehmen und die u00c4pfel direkt damit bestreichen.

","description":"Die bodenlose Polenta-Quarkmasse wird durch in Calvados marinierte Au0308pfel und Pinienkerne perfektioniert."}},{"@type":"ListItem","position":6,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/backen/15395-rzpt-rezept-erdbeerkuchen","name":"Erdbeerkuchen","image":"https://static.livingathome.de/bilder/d1/d8/50778/galleryimage/lah201705-erdbeerkuchen-omas-kueche.jpg","recipeYield":"12 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"214 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H60M","recipeIngredient":["etwas Butter und Mehl fu00fcr die Form","3 Eier","75 g Zucker","Salz","100 g Mehl","1 Pck. Vanillepuddingpulver zum Kochen","500 ml Milch","4 El Zucker","75 g weiche Butter","40 g Puderzucker","500 g reife Erdbeeren","250 ml Apfelsaft","1 Pck. klarer Tortenguss","Obstkuchen- oder Springform u00e0 28 cm"],"recipeInstructions":"

1 Fu00fcr den Biskuit den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eine Form ausbuttern und mit Mehl ausstu00e4uben. Eier, Zucker und 1 Prise Salz in einer Schu00fcssel mit den Quirlen des Handru00fchrers ca. 5 Minuten dick-cremig aufschlagen. Mehl dazusieben und mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben. Biskuitmasse in die Form geben und glatt streichen. Auf der mittleren Schiene 12u201315 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und 10 Minuten in der Form abku00fchlen lassen. Dann auf ein Kuchengitter stu00fcrzen und mu00f6glichst vollstu00e4ndig ausku00fchlen lassen.

2 Vanillepudding nach Packungsanleitung mit Milch und 2 El Zucker kochen. Den heiu00dfen Pudding in eine Schu00fcssel fu00fcllen und die Oberflu00e4che direkt mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet und abku00fchlen lassen. Butter und Puderzucker mit den Quirlen des Handru00fchrers schaumig schlagen. Den lauwarmen Pudding esslu00f6ffelweise unterru00fchren, Pudding dann gleichmu00e4u00dfig auf dem Biskuit verstreichen und fest werden lassen.

3 Die Erdbeeren putzen und halbieren. Erdbeeren dicht an dicht auf dem Pudding verteilen.

4 Fu00fcr den Guss Saft, 2 El Zucker und Tortengusspulver in einem Topf verru00fchren, unter Ru00fchren aufkochen und kurz abku00fchlen lassen. Mit einem Esslu00f6ffel von der Mitte aus u00fcber den Erdbeeren verteilen. Kuchen vor dem Anschneiden mind. 2 Stunden ku00fchlen.

TIPP Den Biskuitboden kann man schon einen Tag vorher backen. Nach dem Abku00fchlen kann man ihn vorsichtig in Frischhaltefolie verpacken und einfrieren. Wenn sich Besuch anku00fcndigt muss der aufgetaute Boden nur noch belegt werden.

","description":"Su00fcu00dfe Erdbeeren auf einem Biskuitboden mit Vanillecreme ist der Klassiker im fru00fchen Sommer."}},{"@type":"ListItem","position":7,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/9149-rzpt-rezept-geburtstagskuchen-mit-schokolade-und-marzipan","name":"Geburtstagskuchen mit Schokolade und Marzipan","image":"https://static.livingathome.de/bilder/d5/45/49764/galleryimage/lah200708-geburtstagskuchen-mit-schokolade-marzipan.jpg","recipeYield":"12 Personen","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Personen","calories":"460 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H0M","recipeIngredient":["270 g Butter","200 g Zucker","1 Pk. Vanillezucker","4 Eier (Kl. M)","270 g Mehl","150 g Schokotru00f6pfchen (z. B. von Schwartau)","Salz","3 Tl Backpulver","Saft von 1 Zitrone","250 g weiu00dfe Kuvertu00fcre","120 g Marzipanrohmasse","50 g Puderzucker","evtl. blaue Speisefarbe","auu00dferdem: Springform (24 cm u00d8) mit Rohrboden"],"recipeInstructions":"

1. 250 g weiche Butter, Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des Handru00fchrers ca. 15 Minuten weiu00dfschaumig ru00fchren. Eier nach und nach unter- ru00fchren. 250 g Mehl, 1 Prise Salz, Backpulver mischen und unter den Teig ru00fchren. 1 El Mehl mit den Schokotru00f6pfchen mischen und unter den Teig heben.

2. Springform mit u00fcbriger Butter einfetten und mit restlichem Mehl bestu00e4uben. Teig einfu00fcllen. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der 2. Schiene von unten 40-45 Minuten backen. Mit dem Holzspieu00df mehrmals lu00f6cher in die Kruste des fertig gebackenen Kuchens piksen.

3. Zitronensaft daru00fcbertru00e4ufeln. Kuchen aus der Form lu00f6sen, abku00fchlen lassen. Kuvertu00fcre fein hacken. u00dcber einem heiu00dfen (nicht kochenden!) Wasserbad schmelzen. Die Kuvertu00fcre darf nur lauwarm werden. Vom Wasserbad nehmen und unter Ru00fchren etwas abku00fchlen lassen, bis sie zu00e4hflu00fcssig wird.

4. Die Kuvertu00fcre bis auf 2 El auf der Kuchen- oberflu00e4che verteilen, trocknen lassen. Marzipan mit Puderzucker verkneten und mit Speisefarbe einfu00e4rben. Marzipan zwischen 2 Gefrierbeutel- hu00e4lften 0,3 cm dick ausrollen. Buchstaben und Kreise ausstechen (klebt das Marzipan an den Formen, diese vorher in etwas Puderzucker dru00fccken). u00dcbrige Kuvertu00fcre nochmals erhitzen, die Ru00fcckseite der Buchstaben damit bestreichen und an den Kuchenrand dru00fccken. Kreise auf dem Kuchen verteilen. Mit Kerzenhalterspitzen durchstechen.

"}},{"@type":"ListItem","position":8,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/8683-rzpt-rezept-cheesecake-toertchen-mit-erdbeeren","name":"Cheesecake-Tu00f6rtchen mit Erdbeeren","image":"https://static.livingathome.de/bilder/8b/78/39693/galleryimage/lah201305090-cheesecake-toertchen-erdbeeren.jpg","recipeYield":"8 Stu00fcck","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fcck","calories":"498 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H40M","recipeIngredient":["90 g Butter","130 g Vollkorn-Butterkekse","30 g Haselnusskerne","1 Biozitrone","0.5 Vanilleschote","400 g Frischku00e4se (Doppelrahmstufe)","100 g Mascarpone","125 g Zucker","1 El Speisestu00e4rke","2 Eier (Kl. M)","100 g mu00f6glichst kleine Erdbeeren","2 Eiweiu00df (Kl. M)","Salz","8 Back-/Dessertringe u00e0 6 cm Durchmesser","Spritzbeutel mit mittelgrou00dfer Sterntu00fclle, kleiner Haushaltsbunsenbrenner"],"recipeInstructions":"

Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Backringe mit Butter fetten und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Alternativ Papierfu00f6rmchen in das Muffinblech setzen. Fu00fcr den Kru00fcmelboden 75 g Butter in einem Topf schmelzen. Vollkorn-Butterkekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz fein zerkru00fcmeln. Haselnu00fcsse sehr fein hacken.Beides gleichmu00e4u00dfig mit der Butter mischen. Kekskru00fcmelmasse auf dem Boden der Backringe oder Muffinfu00f6rmchen (ergibt bei dieser Variante 9 bis 10 Stu00fcck) verteilen und mit einem Lu00f6ffel gut festdru00fccken.

Schale der Zitrone fein abreiben, Saft auspressen. Vanilleschote der Lu00e4nge nachaufschneiden und das Mark herausschaben.Mit Frischku00e4se, Mascarpone, 75 g Zucker, Stu00e4rke, Eiern, 1 Tl Zitronenschale und 2 El -saft mit den Quirlen des Handmixers gru00fcndlich verru00fchren. Creme auf die Backringe oder die Muffinfu00f6rmchen verteilen und glatt streichen. Im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Ofen ausschalten und Kuchen weitere5 Minuten darin stehen lassen. Herausnehmen,auf einem Gitter ausku00fchlen lassen.

Erdbeeren putzen und lu00e4ngs in du00fcnne Scheiben schneiden. Fu00e4cherartig mit den Spitzen nach auu00dfen auf den Tu00f6rtchen verteilen. Eiweiu00df mit 1 Prise Salz steif schlagen, nach und nach 50 g Zucker einrieseln lassen. Baisermasse in denSpritzbeutel fu00fcllen und kleine Tupfen auf die Erdbeeren spritzen. Baiserspitzen mit dem Bunsenbrenner abflu00e4mmen und leicht bru00e4unen. Alternativ unter dem vorgeheizten Backofengrill auf mittlerer Schiene ca. 1 Minute kurz bru00e4unen.

Tipp: Auch ganz ku00f6stlich sind die Tu00f6rtchen mit Walderdbeeren. Leider gibt es sie nur fu00fcr kurze Zeit und selten auf dem Markt zu kaufen. Vielleicht haben Sie ja Glu00fcck im Wald?

","description":"Cheesecake mit nussigem Keksboden und einer Creme aus Frischku00e4se und Mascarpone. Verziert mit Erdbeeren und Baisertupfen."}},{"@type":"ListItem","position":9,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/8879-rzpt-rezept-erdbeer-mohn-torte","name":"Erdbeer-Mohn-Torte","image":"https://static.livingathome.de/bilder/ca/32/41232/galleryimage/lah201305088-erdbeer-mohn-torte.jpg","recipeYield":"16 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"307 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT1H10M","recipeIngredient":["100 g Mehl","25 g Speisestu00e4rke","25 g gemahlener Mohn","4 Eier (Kl. M)","300 g Zucker","Salz","7 Blatt weiu00dfe Gelatine","800 g Erdbeeren","3 El Zitronensaft","750 g Sahne","6 El Holunderblu00fctensirup","2 El Puderzucker","auu00dferdem: Springform u00e0 26 cm Durchmesser"],"recipeInstructions":"

Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Mehl, Stu00e4rke und Mohn in einer Schu00fcssel mischen. Eier trennen. Eiweiu00df steif schlagen, dabei 100 g Zucker und 1 Prise Salz einrieseln lassen. Eigelb, 75 g Zucker und 3 El heiu00dfes Wasser mit den Quirlen des Handmixers dickschaumig schlagen. Steifes Eiweiu00df mit einem Teigspatel unter die Eigelbmasse heben. Mehlgemisch daru00fcbersieben und kurz unterheben. Masse in die Form fu00fcllen und glattstreichen. Auf der mittleren Schiene 25 bis 30 Minuten goldbraun backen. Dann herausnehmen und in der Form auf einem Kuchengitter abku00fchlen lassen.

In der Zwischenzeit fu00fcr die Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 400 g Erdbeeren putzen und trocken tupfen. Mit 125 g Zucker und Zitronensaft pu00fcrieren. 600 g Sahne steif schlagen. Gelatine ausdru00fccken und mit 3 El Erdbeerpu00fcree unter Ru00fchren leicht erhitzen, bis sie vollstu00e4ndig aufgelu00f6st ist. Unter das restliche Erdbeerpu00fcree ru00fchren und dieses unter die Sahne heben.

Biskuit aus der Form lu00f6sen, einmal waagerecht mit einem grou00dfen Su00e4gemesser halbieren. Springform su00e4ubern und einen Biskuitboden wieder hineinlegen. Mit der Hu00e4lfte des Holunderblu00fctensirups betru00e4ufeln. Hu00e4lfte der Erdbeersahne darauf verteilen, glatt streichen und mit dem zweiten Boden bedecken. Biskuit mit u00fcbrigem Sirup betru00e4ufeln, restliche Erdbeersahne darauf verteilen und glatt streichen. Abgedeckt mindestens 4 Stunden kalt stellen.

Fu00fcr die Verzierung Erdbeeren putzen und trocken tupfen. 200 g Erdbeeren mit 1 El Puderzucker pu00fcrieren. u00dcbrige Erdbeeren lu00e4ngs vierteln. 150 g Sahne halbsteif schlagen. Torte vorsichtig aus der Form lu00f6sen und Sahne auf der Oberflu00e4che verstreichen, dabei nach auu00dfen einen kleinen Rand frei lassen. Erdbeeren darauf verteilen und Erdbeerpu00fcree daru00fcbertru00e4ufeln. Mit Puderzucker bestreuen unddie Torte gleich servieren.

","description":"Lockerer Biskuitboden wird mit Erdbeersahne mit Holunderblu00fctensirup gefu00fcllt. "}},{"@type":"ListItem","position":10,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/15018-rzpt-rezept-half-naked-cake-mit-kumquatkompott-von-zucker-zimt-liebe","name":"Half-Naked-Cake mit Kumquatkompott von Zucker, Zimt und Liebe","image":"https://static.livingathome.de/bilder/c1/44/49313/galleryimage/lah20170194-half-naked-cake-mit-kumquatkompott-zzul.jpg","recipeYield":"12 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"980 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT1H10M","recipeIngredient":["450 g Mehl","2 Tl Backpulver","450 g zimmerwarme Butter","450 g Zucker","8 Eier","ca. 4 El Milch","1 Bio-Orange","115 g zimmerwarmer Frischku00e4se","115 g zimmerwarme Butter","400 g Puderzucker","2 El Orangensaft","370 g Orangenmarmelade","200 g Kumquats","80 g brauner Zucker","ca. 100 ml Orangensaft","4 Springformen u00e0 20 cm u00d8, Spritzbeutel mit Lochtu00fclle, Palette"],"recipeInstructions":"

Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Vier Springformen u00e0 20 cm u00f8 mit Backpapier auslegen, ausbuttern, mit Mehl bestu00e4uben. Tipp: Wer nur zwei Springformen hat, teilt den Teig auf zwei Springformen auf und halbiert die ausgeku00fchlten Bu00f6den waagerecht mit einem Su00e4gemesser.

In einer Ru00fchrschu00fcssel Mehl und Backpulver vermischen, beiseitestellen. In einer zweiten grou00dfen Ru00fchrschu00fcssel Butter und Zucker cremig schlagen. Die Eier nach und nach dazugeben. Dann die Mehlmischung, die Milch und die Orangenschale dazugeben.

Den Teig gleichmu00e4u00dfig (!) auf die Springformen aufteilen. Auf mittlerer Schiene 20u201325 Minuten goldbraun backen. Kuchen aus dem Ofen holen und in der Form einige Minuten abku00fchlen lassen.

Inzwischen Frischku00e4se und Butter schaumig schlagen. Den Puderzucker daru00fcbergeben und zusammen mit dem Orangensaft zu einer Creme verru00fchren. Wer die Creme dicker haben mu00f6chte, gibt noch etwas Puderzucker hinzu. Creme in den Spritzbeutel mit Lochtu00fclle fu00fcllen. Kalt stellen.

Kumquats rundherum mit einem Zahnstocher einpieksen und in kochendem Wasser blanchieren. Sofort kalt abspu00fclen, u00fcber einem Sieb abtropfen lassen und dann in sehr du00fcnne Scheiben schneiden. Kerne eventuell entfernen. Den Zucker bei mittlerer Hitze goldbraun karamellisieren lassen. Mit Orangensaft ablu00f6schen, Kumquats dazugeben und ca. 10 Minuten ku00f6cheln lassen, bis der Sirup eingedickt ist und die Kumquats weich werden. Die Kumquats in eine Schu00fcssel fu00fcllen, abku00fchlen lassen und glatt ru00fchren.

A: begradigen

Kuchen mit einem Messer vom Rand lu00f6sen, jeweils auf ein Kuchengitter stu00fcrzen und komplett ausku00fchlen lassen. Dann die Oberflu00e4chen begradigen.

B: schichten

Die Torte wie folgt schichten: Zunu00e4chst auf einer Tortenplatte die Ru00e4nder der Bu00f6den mit Creme umrunden. Der untere Boden wurde bereits mit Marmelade bestrichen.

C: fruchtig

Das Kreisinnere der drei unteren Bu00f6den grou00dfzu00fcgig mit Marmelade bestreichen.

D: verzieren

Creme mit der Palette du00fcnn um Tortenrand und -deckel verstreichen.

E: anschmiegsam

Unebenheiten mit der restlichen Creme ausgleichen. Die fertige Torte bis zum Verzehr kalt stellen.

F: Kru00f6nung

Das Kumquatkompott erst kurz vor dem Servieren als Topping auf die Torte geben.

","description":"Jeannys Half-Naked-Cake mit Frischku00e4se, Orangenmarmelade und Kumquatkompott."}},{"@type":"ListItem","position":11,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/backen/15286-rzpt-rezept-klassischer-kaesekuchen","name":"Klassischer Ku00e4sekuchen","image":"https://static.livingathome.de/bilder/26/f2/50296/galleryimage/lah201704088-klassischer-kaesekuchen.jpg","recipeYield":"12 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"303 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT1H10M","recipeIngredient":["250 g Mehl","70 g Zucker","Salz","1 Ei","125 g kalte Butter","nach Belieben 40 g Rosinen","500 g Magerquark","250 g Quark","5 Eier","180 g Zucker","Mark von 1 Vanilleschote","2 El Zitronensaft","50 g Speisestu00e4rke","200 g Schlagsahne","2 El Semmelbru00f6sel","Puderzucker","Springform u00e0 28 cm Durchmesser"],"recipeInstructions":"

Fu00fcr den Teig das Mehl auf die Arbeitsflu00e4che sieben. In die Mitte eine Mulde dru00fccken, Zucker und 1 Prise Salz daraufstreuen und das Ei hineingeben. Butter in Flu00f6ckchen auf dem Rand verteilen. Alle Teigzutaten vom Rand aus rasch zu einem geschmeidigen Mu00fcrbeteig verkneten. Teig zur Kugel formen und flachdru00fccken, in Folie gewickelt 30u201360 Minuten kalt stellen.

Fu00fcr den Belag nach Belieben die Rosinen in Rum einweichen. Quark in einem Sieb abtropfen lassen. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsflu00e4che etwas gru00f6u00dfer als die Form ausrollen. Die Form fetten und mit dem Teig auskleiden, dabei einen Rand bilden. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen und die Form kalt stellen.

Die Eier trennen. Abgetropften Quark, Eigelb, 100 g Zucker, Vanillemark, Zitronensaft und Speisestu00e4rke verquirlen. Eiweiu00df steif schlagen, dabei restlichen Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Eischnee dickcremig ist. Sahne steif schlagen. Eischnee und Sahne abwechselnd unter die Quarkcreme heben.

Semmelbru00f6sel und nach Belieben die Rosinen gleichmu00e4u00dfig auf dem Teigboden verteilen. Ku00e4semasse daraufgeben und glatt streichen. Kuchen auf der untersten Schiene 20 Minuten backen, bis die Ku00e4semasse aufgegangen ist. Dann die Backofentemperatur auf 160 Grad (Umluft 140 Grad) herunterschalten.

Mit einem spitzen Messer rundum zwischen Teigrand und Fu00fcllung 1 cm tief einschneiden. Den Kuchen weitere 30u201335 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen, dabei eventuell zwischendurch abdecken, damit er nicht zu stark bru00e4unt. Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abku00fchlen lassen. Mit Puderzucker bestu00e4ubt servieren.

","description":"Einmal probiert und ewige Treue geschworen: Der fluffig-cremige Klassiker unter den Ku00e4sekuchen verzu00fcckt seit jeher ganze Generationen. "}},{"@type":"ListItem","position":12,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/backen/15108-rzpt-rezept-pekannuss-apfel-monkey-bread","name":"Pekannuss-Apfel-Monkey-Bread","image":"https://static.livingathome.de/bilder/ad/68/49701/galleryimage/lah02-2017-82-pekannuss-apfel-monkey-bread.jpg","recipeYield":"12 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"855 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT1H15M","recipeIngredient":["600 g su00e4uerliche u00c4pfel","85 g Zucker","180 g brauner Zucker","2 Tl gemahlener Zimt","1/4 Tl gemahlene Nelken","60 g geru00f6stete Pekannu00fcsse","450 g Mehl","3 Tl Backpulver","930 g kalte Butter","310 ml Buttermilch","220 g brauner Zucker","100 g kalte Butter","300 ml Schlagsahne","Gugelhupfform"],"recipeInstructions":"

Backofen auf 220 Grad (Umluft 200 Grad) vorheizen. Die Gugelhupfform buttern und mit Mehl ausstreuen.

Die u00c4pfel schu00e4len, vierteln und entkernen. Fruchtfleisch in ca. 1,5 cm grou00dfe Wu00fcrfel schneiden. Mit 55 g weiu00dfem undu20281 El braunem Zucker, 1 Tl Zimt, Nelken und 1 El Wasser in einem kleinen Topf kurz aufkochen. Bei schwacher Hitze mit geschlossenem Deckel 10 Minuten ku00f6cheln lassen, bis die u00c4pfel weich sind. Abku00fchlen lassen und die Flu00fcssigkeit abgieu00dfen. Pekannu00fcsse grob hacken und unterru00fchren.

Mehl mit Backpulver und 2 El Zucker in einer grou00dfen Schu00fcssel mischen. 430 g Butter klein wu00fcrfeln und samt der Mehlmischung mit den Fingern zu Streuseln verkneten. Buttermilch zugieu00dfen und erst mit den Knethaken des Mixers, dann mit den Hu00e4nden zu einem glatten, weichen Teig verarbeiten. Auf bemehlter Arbeitsflu00e4che 5 Minuten kneten, bis er nicht mehr klebt.

Den Teig in 14 gleich grou00dfe Portionen teilen. 500 g Butter in einem Topf schmelzen. 165 g braunen Zucker mit 1 Tl Zimt mischen. Die Teigportionen jeweils mit den Hu00e4nden zur Kugel formen, inu2028die Mitte eine Mulde dru00fccken, mit 1 gestrichenen El der Apfel-Mischung fu00fcllen, den Teig daru00fcber verschlieu00dfen und wieder zur glatten Kugel formen. Jede Kugel in der flu00fcssigen Butter wenden und in der Zucker-Zimt-Mischung wu00e4lzen.u2028Die fertigen Teigkugeln in der Gugelhupfform verteilen und leicht andru00fccken, sodass keine Lu00f6cher entstehen.

Den Kuchen auf mittlerer Schieneu2028 20 Minuten backen, dann locker mit Alufolie bedecken und weitere 15 Minuten goldgelb backen. Herausnehmen und etwa 30 Minuten in der Form abku00fchlen lassen.

In der Zwischenzeit die Zutaten fu00fcr die Karamellsauce in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter Ru00fchren erwu00e4rmen. So lange ku00f6cheln lassen, bis die Sauce eine leicht dickliche Konsistenz bekommt.

Den Kuchen aus der Form lu00f6sen und auf eine Platte stu00fcrzen. Sofort mit der Karamellsauce servieren.

Wer auch nur ein bisschen was fu00fcr Su00fcu00dfes u00fcbrig hat, der wird sich an diesen u00fcber 90 Rezepten, darunter sind auch ein paar herzhafte Rezepte vertreten, nicht sattsehen ku00f6nnen.
Mit vielen Insider-Tipps und Step-by-Step-Anleitungen: "Backen macht glu00fccklich", 30 Euro, Edition Fackeltru00e4ger.

","description":"Mit u00c4pfeln und Nu00fcssen gefu00fcllte "Knu00f6del" ergeben dicht an dicht in die Form gedru00e4ngt die Gugelhupf-Optik."}},{"@type":"ListItem","position":13,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/14809-rzpt-rezept-maulwurfkaesekuchen-mit-quinoa-streuseln","name":"Maulwurfku00e4sekuchen mit Quinoa-Streuseln","image":"https://static.livingathome.de/bilder/e2/ea/48402/galleryimage/maulwurfkaesekuchen-quinoa-happy-baking.jpg","recipeYield":"1 Springform u00e0 28 cm Durchmesser","totalTime":"PT0H60M","recipeIngredient":["100 g Zucker","Salz","100 g Vollkornreismehl","100 g Maismehl","30 g Kakaopulver","1 El Johannisbrotkernmehl","1 El gemahlene Flohsamenschalen","1 Tl glutenfreies Backpulver","1 gut geku00fchltes Ei","170 g weiche Butter","40 ml Eiswasser","Butter fu00fcr die Form","Vollkornreismehl fu00fcr die Form und zum Arbeiten","100 g gemahlene Haselnusskerne","30 g Zucker","Salz","20 g Puff-Quinoa","4 Eier","150 g Zucker","1 Pck. glutenfreies Vanillepuddingpulver","1 kg Quark","abgeriebene Schale von 1 Biozitrone","Salz","40 g Sahne","30 g Kakaopulver"],"recipeInstructions":"

Den Backofen auf 180u00b0 (Umluft) vorheizen. Dieu00a0Form mit Butter fetten und mit Mehl ausstreuen.

Alle Zutaten fu00fcr den Teigu00a0geku00fchlt verarbeiten. Zucker, 1 Prise Salz,u00a0Reismehl, Maismehl und Kakaopulver in einer Schu00fcsselu00a0mit Johannisbrotkernmehl, Flohsamen und Backpulveru00a0mischen und auf die Arbeitsflu00e4che hu00e4ufen.

In die Mitte der Trockenmischung eine Mulde dru00fcckenu00a0und das Ei hineingeben. Butter in Flu00f6ckchenu00a0rundherum auf dem Mehlrand verteilen.u00a0Das Eiswasser dazugeben und alle Zutaten rasch zuu00a0einem Mu00fcrbeteig kneten. Falls der Teigu00a0zu weich ist, noch etwas Reismehl unterkneten. Denu00a0Teig zu einer Platte formen, in Frischhaltefolie wickelnu00a0und 1 u2013 2 Stunden ku00fchl stellen.

Etwa zwei Drittel des Teiges auf wenig Reismehl zuu00a0einem Kreis (ca. 32 cm u00d8) ausrollen und die Formu00a0damit auslegen, dabei einen Rand formen. Fu00fcru00a0die Streusel den restlichen Mu00fcrbeteig mit Nu00fcssen,u00a0Zucker, 2 Prisen Salz und Quinoa mischen.u00a0

Fu00fcr die Ku00e4semasse die Eier trennen. 100 g Zuckeru00a0und Puddingpulver mischen. Mit Quark, Eigelbenu00a0und Zitronenschale verru00fchren. Die Eiweiu00dfe mit demu00a0u00fcbrigen Zucker und 2 Prisen Salz steif schlagen undu00a0unterheben. Die Sahne mit dem Kakao glatt ru00fchrenu00a0und unter ein Drittel der Quarkmasse ziehen.

Helle Quarkmasse in die Form geben, dunkle Quarkmasseu00a0daraufklecksen. Mit einer Gabel durch beideu00a0Massen ziehen, sodass ein Marmormuster entsteht.u00a0Die Streusel darauf verteilen und den Kuchen imu00a0Ofen 60 u2013 70 Minutenu00a0backen. (Bei Bedarf nach deru00a0Hu00e4lfte der Zeit mit Backpapier abdecken.) Herausnehmenu00a0und in der Form auf einem Kuchengitteru00a0abku00fchlen lassen. Zum Servieren in Stu00fccke schneiden.

u00a0

Das Rezept ist im Buch "Happy baking glutenfrei" von Franziska Schweiger im Gru00e4fe und Unzer Verlag erschienen.u00a0

Preis: ca. 17 Eurou00a0

www.gu.de

","description":"Der Klassiker aus Ku00e4sekuchen und Kakao mit Quinoa neu interpretiert - Rezept fu00fcr glutenfreien Maulwurfkuchen. "}},{"@type":"ListItem","position":14,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/13886-rzpt-rezept-schokoladen-tarte","name":"Schokoladen-Tarte","image":"https://static.livingathome.de/bilder/d9/fa/44143/galleryimage/lah201512103-schokoladen-tarte.jpg","recipeYield":"16 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"243 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H40M","recipeIngredient":["150 g Mehl","3 El echtes Kakaopulver","55 g Puderzucker","20 g gemahlene Mandeln","Salz","1 Tl Vanillezucker","1 Ei","170 g kalte Butter","270 g Zartbitterkuvertu00fcre","170 g Cru00e8me frau00eeche","1/2 Tasse starken Espresso","Tarteform mit 26 cm u00d8","Hu00fclsenfru00fcchte zum Blindbacken"],"recipeInstructions":"

Mehl mit Kakao, Puderzucker, Mandeln, 1 Prise Salz, Vanillezucker, Ei und 115 g Butter mit den Hu00e4nden rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen.

Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Tarteform leicht fetten. Teig auf leicht bemehlter Flu00e4che etwas gru00f6u00dfer als die Form ausrollen. Teig in die Form geben, Ru00e4nder leicht andru00fccken, u00fcberstehenden Rand abschneiden und den Teigboden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Mit Backpapier belegen und mit Hu00fclsenfru00fcchten beschweren. 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Hu00fclsenfru00fcchte und Papier entfernen und den Boden weitere 10 Minuten backen. Herausnehmen, ausku00fchlen lassen und aus der Form lu00f6sen.

Kuvertu00fcre, Cru00e8me frau00eeche und Espresso unter Ru00fchren mit einem Schneebesen bei kleiner Hitze erwu00e4rmen. 55 g Butter nach und nach unterru00fchren, bis eine glatte Creme entsteht. Ganache auf den Mu00fcrbeteigboden geben. 2 Stunden kalt stellen.

","description":"Knuspriger Schoko-Mandel-Mu00fcrbeteig trifft auf eine mit Cru00e8me frau00eeche verfeinerte Ganache."}},{"@type":"ListItem","position":15,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/backen/15455-rzpt-rezept-erdbeer-biskuittorte","name":"Erdbeer-Biskuittorte","image":"https://static.livingathome.de/bilder/4f/a1/51333/galleryimage/lah201706079-erdbeer-biskuittorte2.jpg","recipeYield":"12 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"397 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT1H20M","recipeIngredient":["4 Eier","Salz","130 g Zucker","130 g Mehl","6 Blatt weiu00dfe Gelatine","Mark von 1 Vanilleschote","3 Eigelb","125 g Zucker","125 ml Milch","350 g Schlagsahne","ca. 400 g Erdbeeren","100 g Erdbeerkonfitu00fcre","250 g Mascarpone","2 Tl Puderzucker","200 g Erdbeeren","1 El gehackte Pistazien","1 paar Blu00e4ttchen Zitronenverbene","Springform u00e0 24 cm Durchmesser"],"recipeInstructions":"

Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Fu00fcr den Biskuit die Eier trennen. Eiweiu00df mit 1 Prise Salz steif schlagen, dann Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Eischnee ganz dick ist. Eigelb kurz unterru00fchren, Mehl daru00fcbersieben und mit einem Schneebesen unterziehen. Biskuitteig in die Form geben, glatt streichen und 20-25 Minuten auf mittlerer Schiene backen. Herausnehmen und auf einem Gitter abku00fchlen lassen.

Inzwischen fu00fcr die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanillemark mit Eigelb, Zucker und Milch in einer Edelstahlschu00fcssel u00fcber einem heiu00dfen Wasserbad mit dem Schneebesen cremig aufschlagen. Gelatine ausdru00fccken und in der warmen Creme auflu00f6sen. Die Creme vom Wasserbad nehmen und lauwarm abku00fchlen lassen. Wu00e4hrenddessen die Sahne steif schlagen, dann abgedeckt kalt stellen. Die Erdbeeren putzen und lu00e4ngs halbieren.

Biskuit aus der Form lu00f6sen, Form su00e4ubern und wieder zusammensetzen. Biskuit waagerecht halbieren, untere Hu00e4lfte mit Erdbeerkonfitu00fcre bestreichen und in die Form setzen. Die Erdbeeren mit den Spitzen nach oben dicht an dicht daraufsetzen. Mascarpone in einer Schu00fcssel mit den Quirlen des Handmixers kurz verru00fchren, dann die lauwarme Eiercreme unterru00fchren. Sahne u00a0u00a0behutsam unterheben und Creme 30 Minuten kalt stellen. Glatt ru00fchren, auf den Erdbeeren verteilen und glatt streichen. Mit der zweiten Biskuithu00e4lfte bedecken, dabei leicht andru00fccken. Im Ku00fchlschrank mindestens 4 Stunden, besser u00fcber Nacht kalt stellen.

Erdbeertorte mit einem in heiu00dfes Wasser getauchten Messer aus der Form lu00f6sen und auf eine Platte setzen. Mit Puderzucker bestu00e4uben, dann mit Erdbeeren, gehackten Pistazien und Zitronenverbene verzieren.

u00dcbrigens: In Frankreich ist die sogenannte u201eFraisieru201c ein Klassiker an der Sonntagskaffeetafel. Passend zur franzu00f6sischen Herkunft wird mit "Verveine" (Zitronenverbene) garniert.

","description":"Das Prachtstu00fcck aus Biskuit, Vanillecreme und ganz vielen Erdbeeren macht sich bestens auf unserer Kaffeetafel."}},{"@type":"ListItem","position":16,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/backen/15391-rzpt-rezept-apfelrosen-muffins-von-zucker-zimt-und-liebe","name":"Apfelrosen-Muffins von Zucker, Zimt und Liebe","image":"https://static.livingathome.de/bilder/45/8c/50770/galleryimage/lah201705-apfel-rosen-muffins-von-zzul.jpg","recipeYield":"12 Stu00fcck","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fcck","calories":"279 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H40M","recipeIngredient":["100 g gemahlene Mandeln","75 g Zucker","1/4 Tl Salz","1 Ei leicht verquirlt","1 El flu00fcssige Butter","2 Rollen frischer Blu00e4tterteig a. d. Ku00fchlregal","4-5 mittelgrou00dfe u00c4pfel","Saft von 1 Zitrone","Puderzucker zum Bestu00e4uben","12er Muffinblech"],"recipeInstructions":"

1. Den Backofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Die einzelnen Mulden der Muffinform leicht mit Butter einfetten.

2. Fu00fcr die Mandelfu00fcllung gemahlene Mandeln, Zucker, Salz, Ei und flu00fcssige Butter mit den Quirlen des Handru00fchrgeru00e4ts zu einer cremigen Masse verru00fchren. Blu00e4tterteig aus dem Ku00fchlschrank Raumtemperatur annehmen lassen. Noch nicht entrollen!

3: Eine Schu00fcssel mit kaltem Wasser fu00fcllen. Die u00c4pfel waschen, halbieren und entkernen. Dann die Apfelscheiben hochkant in ca. 2 mm du00fcnne Scheiben schneiden oder hobeln. Apfelscheiben ins Wasser geben, sofort den Zitronensaft dazugeben (Bild A). Das Wasser u00fcber einem Sieb abgieu00dfen. Die Apfelscheiben in einer mikrowellenfesten Schale bei 600 W 2u20133 Minuten erhitzen oder in etwas Butter in einem Topf auf dem Herd 1 Minute bei mittlerer Hitze garen.

4: Den Teig samt Papier entrollenu2028 und in sechs gleich grou00dfe Streifen schneiden (Bild B). Die Teigstreifen mittig mit der Mandelcreme bestreichen (Bild C). Apfelscheiben oberhalb der Creme u00fcberlappend legen, so dass die Apfelrundungen etwas u00fcber den Teigrand schauen und die u00c4pfel nur bis ca. zur Hu00e4lfte der Teigstreifen gehen (Bild D). Die untere Teighu00e4lfte u00fcber die u00c4pfel klappen (Bild D) und leicht andru00fccken. Den Teigstreifen zu einer Apfelrose aufrollen (Bild E).

5: Apfelrosen in die vorbereitete Muffinform setzen (Bild F). Auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten goldbraun backen. Eventuell nach 30 Minuten mit Alufolie abdecken, damit die Muffins nicht zu braun werden. Dann herausnehmen, in der Form etwas abku00fchlen lassen und mit Puderzucker bestu00e4ubt servieren.

TIPP Wenn es mal schnell gehen soll, anstelle der Mandelcreme Marmelade verwenden.

A: Tauchgang

Apfelscheiben in Zitronenwasser geben, damit sie nicht braun werden.

B: Streifzug

Teig samt papier entrollen. Mit dem Pizzaschneider quer in sechs Streifen schneiden.

C: Aufstrich

Die Teigstreifen mittig mit der Mandelcreme bestreichnen.

D: Fu00fcllgut

Apfelscheiben u00fcberlappend legen, die Rundungen herausragen lassen.

E: Rollfeld

Teigstreifen umklappen und der Lu00e4nge nach zu Rosen aufrollen.

F: chapeau!

Die Apfelrosen vorsichtig in die gefetteten Mulden setzen und backen.

","description":"Im Nu lassen sich aus Blau0308tterteig, Mandelcreme und Apfelscheiben kunstvolle Apfelrosen-Muffins zaubern."}},{"@type":"ListItem","position":17,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/backen/14203-rzpt-rezept-zitronenkastenkuchen","name":"Zitronenkastenkuchen von Zucker, Zimt und Liebe","image":"https://static.livingathome.de/bilder/b3/c4/45887/galleryimage/lah20160499-zitronenkastenkuchen.jpg","recipeYield":"12 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"298 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H25M","recipeIngredient":["250 g Mehl","1 Tl Backpulver","1 Prise Salz","125 g weiche Butter","175 g Zucker","1 1/2 El fein abgeriebene Schale von 1 Biolimette oder 1 Biozitrone oder 1 Bioorange","3 Eier","125 ml Milch","3 El frisch gepressten Limettensaft oder Orangensaft oder Zitronensaft","3 Tl Zucker","2 El Schmand","ca. 100 g Puderzucker","ca. 1 Tl Zitruszesten","Kastenform"],"recipeInstructions":"

Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Eine Kastenform (13 x 23 cm) einfetten, mit Mehl ausstu00e4uben.

250 g Mehl, 1 Tl Backpulver und 1 Prise Salz in einer Schu00fcssel mischen. 125 g weiche Butter, 175 g Zucker, 1 1/2 El fein abgeriebene Schale von einer Biolimette, -zitrone oder -orange in einer zweiten Schu00fcssel schaumig schlagen. 3 Eier (Kl. M) nach und nach zufu00fcgen. 125 ml Milch zugieu00dfen und weiterru00fchren, bis sich alles gut vermischt hat. Mehlmischung dazugeben und nur so lange einru00fchren, bis ein glatter Teig entstanden ist. Teig in die Form fu00fcllen. Auf der mittleren Schiene 50 u2013 60 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und in der Form ausku00fchlen lassen.

3 El frisch gepressten Limetten-, Orangen-, oder Zitronensaft und 3 Tl Zucker 3u20135 Minuten bei mittlerer Hitze zum Sirup einkochen. Kuchen mit einem Holzstu00e4bchen mehrfach einpiksen, den Sirup gleichmu00e4u00dfig darauf verteilen.

2 El Schmand fu00fcr den Guss cremig ru00fchren, ca. 100 g gesiebten Puderzucker nach und nach zugeben und zu einem dicken Guss verru00fchren. u00dcber den Kuchen geben und ca. 15 Minuten trocknen lassen. Nach Belieben mit Zitruszesten garnieren.

","description":"Saftiger Kastenkuchen aus Ru00fchrteig mit Schmand-Puderzucker-Guss und Zitrone."}},{"@type":"ListItem","position":18,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/backen/15114-rzpt-rezept-riesen-zimtschnecke-mit-schokoladensauce","name":"Riesen-Zimtschnecke mit Schokoladensauce","image":"https://static.livingathome.de/bilder/ca/de/49707/galleryimage/lah02-2017-86-riesen-zimtschnecke-mit-schokoladensauce.jpg","recipeYield":"8 Portionen","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Portionen","calories":"872 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H40M","recipeIngredient":["80 g Sultaninen","80 ml Kaffeeliku00f6r","180 ml lauwarme Milch","4 Tl Trockenhefe","110 g Zucker","2 Eier","1 Eigelb","450 g Mehl","3 Tl Fleur de Sel","190 g weiche Butter","1 Tl neutrales u00d6l","50 g Walnusskerne","75 g brauner Zucker","2 Tl gemahlener Zimt","125 g Zartbitterschokolade","150 g Zartbitterschokolade","180 ml Schlagsahne","ofenfeste Pfanne u00e0 28 cm u00f8"],"recipeInstructions":"

Die Sultaninen in einem Schu00e4lchen mit dem Kaffeeliku00f6r u00fcbergieu00dfen und zur Seite stellen. In einer Schu00fcssel die lauwarme Milch mit Hefe und 1 El Zucker verru00fchren. Zugedeckt etwa 10 Minuten an einem warmen Ort ruhen lassen, bis sich Schaum abgesetzt hat. Dann die Eier und das Eigelb unterquirlen.

Mehl, Fleur de Sel, restlichen Zucker und die Hefemischung in eine grou00dfe Ru00fchrschu00fcssel geben. Mit den Knethaken des Handmixers auf niedrigster Stufe vermengen. Dann auf mittlerer Stufe 5 Minuten weiterkneten, bis ein glatter, elastischer Teig entsteht. Nach und nach 150 g der gewu00fcrfelten Butter hinzufu00fcgen, diese unterarbeiten, bis ein glatter und geschmeidiger Teig entsteht.

Den Teig in eine geu00f6lte Schu00fcssel legen und mit Frischhaltefolie bedeckt an einem warmen Ort ungefu00e4hr 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat (es sollte allerdings nicht zu warm sein, da sonst die Butter schmilzt und der Teig fettig wird).

Inzwischen die Walnu00fcsse mit braunem Zucker, Zimt und gehackter Schokolade in einer Schu00fcssel mischen. Pfanne fetten und mit Backpapier auslegen. 2 El Liku00f6r von den Sultaninen abnehmen und beiseitestellen, Rest abgieu00dfen.

Den Teig auf einer bemehlten Flu00e4che durchkneten. Auf ein Stu00fcck bemehltes Backpapier legen und zu einem Rechteck u2028u00e0 30u00d745 cm ausrollen. Das Rechteck so drehen, dass die lange Seite vor einem liegt, dann mit restlicher Butter bestreichen und gleichmu00e4u00dfig mit Sultaninen und der Fu00fcllung bestreuen. Den Teig mit einem leicht geu00f6lten Messer von der langen Seite her in fu00fcnf kurze, gleich breite Streifen schneiden. Den ersten Streifen zur Schnecke aufrollen, dann den Anfang der zweiten Rolle ansetzen und weiter aufrollen. Die Rolle an den Anfang des dritten Streifens legen und weiter aufrollen. Die Schnecke vorsichtig in die Mitte der Pfanne setzen. Aus den restlichen Teigstreifen eine weitere Schnecke formen und mittig auf die erste setzen. Die dabei herausfallende Fu00fcllung einfach wieder u00fcber die Riesenschnecke streuen. Mit einem sauberen Ku00fcchenhandtuch abgedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen, bis der Teig sein Volumen nahezu verdoppelt hat. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen.

Die Schnecke auf mittlerer Schiene ca. 45 Minuten backen. Gegebenenfalls mit Alufolie abdecken, damit sie nicht zu dunkel wird. Herausnehmen und 5 Minuten in der Pfanne abku00fchlen lassen.

Inzwischen fu00fcr die Schokoladensauce Schokolade, Sahne und die beiseitegestellten 2 El Liku00f6r u00fcber einem heiu00dfen Wasserbad unter Ru00fchren erwu00e4rmen, bis eine glatte cremige Sauce entsteht. Etwa 10 Minuten abku00fchlen lassen. Die Schnecke in der Pfanne servieren und mit der warmen Schokoladensauce betru00e4ufeln. Dazu passt Vanilleeis.

Wer auch nur ein bisschen was fu00fcr Su00fcu00dfes u00fcbrig hat, der wird sich an diesen u00fcber 90 Rezepten, darunter sind auch ein paar herzhafte Rezepte vertreten, nicht sattsehen ku00f6nnen.
Mit vielen Insider-Tipps und Step-by-Step-Anleitungen: "Backen macht glu00fccklich", 30 Euro, Edition Fackeltru00e4ger.

","description":"Saftige Hefeschnecke mit Rosinen, Schokolade, Walnusskernen und Liku00f6r. "}},{"@type":"ListItem","position":19,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/8851-rzpt-rezept-erdbeer-brownie-kuchen","name":"Erdbeer-Brownie-Kuchen","image":"https://static.livingathome.de/bilder/a0/23/41833/galleryimage/lah201405060-erdbeer-brownie-kuchen.jpg","recipeYield":"20 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"402 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H55M","recipeIngredient":["600 g Zartbitterschokolade","100 g Butter","175 g Zucker","1.5 kg Erdbeeren","4 Eier","130 g Mehl","0.5 Tl Natron","Salz","250 g Mascarpone","250 g Quark","6 El Muscovado-Zucker","250 g Sahne","3 Stiele Zitronenverbene","Auu00dferdem:","Back- oder Auflaufform u00e0 36 x 24 cm","Backpapier"],"recipeInstructions":"

Schokolade grob hacken. 300 g davon mit Butter und Zucker unter Ru00fchren bei geringer Hitze langsam schmelzen. Die Masse vollstu00e4ndig ausku00fchlen lassen, sonst wird der Teig spu00e4ter zu00e4h und hart.

Inzwischen Erdbeeren waschen und putzen. 400 g gleichmu00e4u00dfig grou00dfe Erdbeeren beiseitelegen, den Rest lu00e4ngs in dicke Scheiben schneiden.

Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Eier verquirlen und unter die abgeku00fchlte Schokomasse ru00fchren. Das Mehl mit Natron und 1 grou00dfen Prise Salz mischen, zusammen mit der restlichen gehackten Schokolade kurz unterheben. Die Form mit Backpapier auslegen und den Teig darin gleichmu00e4u00dfig verteilen. Vorsortierte Erdbeeren auf dem Teig verteilen, leicht hineindru00fccken. Auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Danach abku00fchlen lassen.

Mascarpone mit Quark und 3 El Muscovado-Zucker verru00fchren. Sahne steif schlagen und unterheben. Creme gleichmu00e4u00dfig auf dem Brownieboden verteilen. Die Hu00e4lfte der Erdbeerscheiben auf dem Kuchen verteilen. Rest mit 3 El Muscovado-Zucker pu00fcrieren. Kuchen mit Verbene dekorieren. Sauce dazu reichen.

","description":"In dem saftigen Brownieboden sind bereits Erdbeeren eingebacken, obendrauf kommen Mascarponesahne und noch mehr Beeren plus Erdbeersauce."}},{"@type":"ListItem","position":20,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/9862-rzpt-rezept-kleine-heidelbeertorte","name":"Kleine Heidelbeertorte","image":"https://static.livingathome.de/bilder/79/68/50573/galleryimage/lah201308-kleine-heidelbeertorte.jpg","recipeYield":"10 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"372 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H50M","recipeIngredient":["75 g feine Kokosraspel","4 Eier (Kl. M)","Salz","160 g Zucker","100 g Mehl","2 Tl Backpulver","150 ml Kokosliku00f6r","500 g Heidelbeeren, wenn mu00f6glich Kultur- und Waldheidelbeeren","250 g Mascarpone","250 g Schmand","250 g Speisequark (20 % Fett)","4 Pu00e4ckchen Bourbon-Vanillezucker","auu00dferdem: Springform u00e0 18-20 cm u00f8"],"recipeInstructions":"

Backofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Kokosraspel in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun ru00f6sten und auf einem Teller ausku00fchlen lassen. Eier trennen. Eiweiu00df mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis der Eischnee glu00e4nzt. Eigelb mit einem Teigspatel kurz unterziehen. Mehl, Kokosraspel und Backpulver mischen und unter die Eimasse heben. Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Teig hineinfu00fcllen und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Nach dem Backen mehrfach mit einem Holzspieu00df in den Biskuitboden stechen und mit 100 ml Liku00f6r tru00e4nken. Abku00fchlen lassen.

Heidelbeeren verlesen. Mascarpone mit Schmand, Quark, Vanillezucker und restlichem Liku00f6r mit einem Schneebesen glatt verru00fchren. Den abgeku00fchlten Boden zweimal waagerecht mit einem scharfen Messer durchschneiden. Die Bu00f6den mit jeweils 1/3 der Creme bestreichen. Mit Heidelbeeren bestreuen und die Bu00f6den zu einer Torte zusammensetzen. Die Torte 2 Stunden im Ku00fchlschrank kalt stellen.

","description":"Kokosbiskuitbu00f6den mit Quark-Mascarpone-Creme und frischen Heidelbeeren. "}},{"@type":"ListItem","position":21,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/11072-rzpt-rezept-rueblikuchen","name":"Ru00fcblikuchen","image":"https://static.livingathome.de/bilder/c3/ac/48432/galleryimage/lah201011084-rueblikuchen.jpg","recipeYield":"8 Personen","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Personen","calories":"457 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H50M","recipeIngredient":["2 Biozitronen","4 Eier","1 Pk. Vanillezucker","60 g Zucker","30 g Mehl","200 g gemahlene Mandeln","100 g gehackte Mandeln","1 Prise Salz","1 Tl Backpulver","280 g Mu00f6hren","2 El Kirschwasser","40 g weiche Butter","60 g Frischku00e4se","80 g Puderzucker","60 g Marzipanrohmasse","gru00fcne und orange Lebensmittelfarbe","auu00dferdem: Springform"],"recipeInstructions":"

Schale der beiden Zitronen abreiben und die Zitronen auspressen. Eier trennen. Eiweiu00df mit den Quirlen des Handru00fchrers steif schlagen. Dabei Vanille- und 20 g Zucker einrieseln lassen. 40 g Zucker mit 4 Eigelb und 2 Tl Zitronenschale cremig schlagen. Mehl mit gemahlenen und gehackten Mandeln, Salz und Backpulver mischen.

Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Mu00f6hren schu00e4len und auf einer Reibe fein raspeln. Zusammen mit der Mandelmischung, Kirschwasser und 1 El Zitronensaft unter die Eigelbmasse ru00fchren. Das Eiweiu00df unterheben.

Ru00fchrteig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform fu00fcllen und mit einem Spatel glatt streichen. 55u00d060 Minuten auf der 2. Schiene von unten backen. In der Form ausku00fchlen lassen.

Ru00fcblikuchen aus der Form lu00f6sen. Butter mit den Quirlen des Handru00fchrers cremig aufschlagen. Frischku00e4se, Puderzucker, 2 Tl Zitronenschale und 1 Tl Zitronensaft unterru00fchren. Die Creme gleichmu00e4u00dfig auf dem Kuchen verteilen. 1/3 des Marzipans mit gru00fcner, 2/3 mit oranger Lebensmittelfarbe einfu00e4rben. Daraus jeweils 8 Kugeln formen und den Kuchen damit dekorieren.

","description":"Geraspelte Mu00f6hren und gehackte Mandeln geben Biss. Fu00fcr den Schmelz sorgt der u00dcberzug aus zitroniger Frischku00e4secreme."}},{"@type":"ListItem","position":22,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/9805-rzpt-rezept-kaesekuchen-mit-eierlikoer-sahne","name":"Ku00e4sekuchen mit Eierliku00f6r-Sahne","image":"https://static.livingathome.de/bilder/c7/a1/39709/galleryimage/lah200704090-kaesekuchen-eierlikoer-sahne.jpg","recipeYield":"16 Stu00fcck","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fcck","calories":"510 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H35M","recipeIngredient":["260 g Schokoladenkekse, z.B. DeBeukelaer","100 g Butter","800 g Doppelrahm-Frischku00e4se, z.B. Buko oder Philadelphia","280 g Zucker","1 Pk. Vanillezucker","1 Pk. Vanillepuddingpulver","3 Eier (Kl. M)","1 Eigelb (Kl. M)","400 ml Eierliku00f6r","300 ml Sahne","1 1/2 Pk. Sahnesteif"],"recipeInstructions":"

230 g Kekse in einen Gefrierbeutel fu00fcllen und mit einem Nudelholz fein zerstou00dfen. Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen und lauwarm abku00fchlen lassen. Die Keksbru00f6sel mit der Butter vermengen. Die Bru00f6sel auf dem mit Backpapier ausgelegten Boden einer Springform (24 cm u00d8) gleichmu00e4u00dfig verteilen. Fest andru00fccken und die Keks-Butter-Mischung im Ku00fchlschrank ca. 1-2 Stunden fest werden lassen.

Backofen auf 160 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen. Frischku00e4se, Zucker, Vanillezucker und Puddingpulver in eine Ru00fchrschu00fcssel geben. Die Masse mit den Quirlen des Handru00fchrgeru00e4ts etwa 5 Minuten lang glatt ru00fchren. Eier und Eigelb nach und nach unterru00fchren. 270 ml Eierliku00f6r zugeben und ebenfalls gut verru00fchren. Die Masse auf dem fest gewordenen Boden in der Springform verteilen.

Kuchen im Backofen auf der 2. Schiene von unten etwa 60-70 Minuten goldbraun backen. Den Ofen ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit ausschalten. Den Ku00e4sekuchen dann bei leicht geu00f6ffneter Backofentu00fcr abku00fchlen lassen. Den Kuchen danach herausnehmen und auf einem Kuchengitter ganz ausku00fchlen lassen. Die Sahne in eine Schale geben und kurz mit den Quirlen des Handru00fchrgeru00e4ts aufschlagen. Sahnesteif einrieseln lassen, die Sahne steif schlagen. 80 ml Eierliku00f6r mit einem Schneebesen vorsichtig unterru00fchren. Die Sahne mit einem Lu00f6ffelru00fccken auf der Kuchenoberflu00e4che wellenartig verteilen. Danach mindestens 30 Minuten im Ku00fchlschrank kalt stellen.

Kurz vor dem Servieren den restlichen Eierliku00f6r mit einem Esslu00f6ffel auf die Sahnehaube tru00e4ufeln. Die u00fcbrigen Schokoladenkekse ebenfalls mit einem Nudelholz grob zerkru00fcmeln und grou00dfzu00fcgig auf dem Kuchen verteilen.

","description":"Der Boden aus Schokokeksen, die Haube aus Sahne und Eierliku00f6r: Dieser Ku00e4sekuchen lu00e4sst Ihre Kaffeetafel glu00e4nzen!"}},{"@type":"ListItem","position":23,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/13963-rzpt-rezept-birnen-tarte-mit-frangipane-von-zucker-zimt-liebe","name":"Birnen-Tarte mit Frangipane von Zucker, Zimt und Liebe","image":"https://static.livingathome.de/bilder/45/eb/44700/galleryimage/lah201601099-birnen-tarte-frangipane-zuckerzimtundliebe.jpg","recipeYield":"8 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"305 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H25M","recipeIngredient":["1 Ei","40 g Butter","75 g gemahlene Haselnu00fcsse","2 El Kakao","75 g Zucker","2 kleine, feste Birnen","1 Rolle Blu00e4tterteig","1 Eigelb","1 El Haselnussblu00e4ttchen","Puderzucker"],"recipeInstructions":"

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft 180 Grad). 1 Ei (Kl. M) verquirlen.u00a040 g Butter in einem kleinen Topf schmelzen. 75 g gemahlene Haselnu00fcsse, 2 El Kakao, 75 g Zucker, verquirltes Ei und flu00fcssige Butter mit den Quirlen des Handru00fchrers verru00fchren, bis die Masse streichfu00e4hig ist. 2 kleine, feste Birnen schu00e4len, vierteln und das Kerngehu00e4use entfernen. Lu00e4ngs in du00fcnne Spalten schneiden.

1 Rolle Blu00e4tterteig (aus dem Ku00fchlregal) auf einem mit Backpapier belegten Blech entrollen. Mit Hilfe einer Springform (22 cm u00f8) einen Kreis ausschneiden. Im Abstand von 1 cm in den Teigkreis einen zweiten Kreis leicht einritzen (nicht durchschneiden!). Nuss-Kakao-Masse in die Mitte des Teigs auftragen und gleichmu00e4u00dfig bis zum eingeritzten Rand verstreichen. Birnenscheiben blu00fctenartig darauf anordnen, den Rand etwas hochziehen und mit 1 Eigelbu00a0(Kl. M, verquirlt) bestreichen.

Auf mittlerer Schiene ca. 30 Min. backen. Eventuell nach 20 Min. mit Alufolie abdecken. Herausnehmen und mit 1 El Haselnussblu00e4ttchen und etwas Puderzucker bestu00e4ubt servieren.

","description":"Jeannys schnelle Blu00e4tterteig-Tarte mit Haselnuss-Kakao-Fu00fcllung und Birnen. "}},{"@type":"ListItem","position":24,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/14544-rzpt-rezept-schwarzwaelder-kirschtorte","name":"Schwarzwu00e4lder Kirschtorte","image":"https://static.livingathome.de/bilder/61/a5/47502/galleryimage/schwarzwaelder-kirsch-torte-suess-und-glutenfrei-backen.jpg","recipeYield":"12 Stu00fcck","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fcck","calories":"530 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT2H0M","recipeIngredient":["300 g dunkle Schokolade","200 g Butter","110 g Maisstu00e4rke","180 g Zucker","4 Eier","2 Tl Backpulver","Butter fu00fcr die Form","400 g Sahne","200 g Kirschmarmelade","30 ml Kirschliku00f6r","20 Kirschen"],"recipeInstructions":"

Fu00fcr die Tortenbu00f6den den Ofen auf 175 u00b0C vorheizen. Die Schokolade fein hacken. Die Butter schmelzen, die Schokolade zugeben und unterru00fchren,u00a0bis sie geschmolzen ist. Mit einem Handru00fchrgeru00e4t die Maisstu00e4rke, den Zucker, die Eier und das Backpulver verru00fchren. Dann die Masse in die Schokoladenmischung einru00fchren.u00a0Die Formen mit Butter einfetten, den Teig auf die Formen verteilen und 30 Minuten backen.

Fu00fcr die Tortenfu00fcllung die Sahne steif schlagen. Die Kirschmarmelade mit dem Liku00f6r mischen. Auf zwei der Bu00f6den die Marmeladenmischung verteilen.u00a0Die Bu00f6den u00fcbereinander legen. Der Boden ohne Marmeladenmischung dient als Deckel. Die Torte rundum mit der Schlagsahne bestreichen und dabei einu00a0wenig fu00fcr die Garnierung aufheben. Die restliche Sahne in einen Spritzbeutel mit runder Tu00fclle fu00fcllen und kleine Kleckse auf die Torte setzen. Auf jeden Klecks eine Kirscheu00a0legen.

u00a0

Dieses Rezept ist im Buchu00a0"Su00fcu00df und glutenfrei backen" vonu00a0Jessica Frey und Maria Blohm imu00a0Jan Thorbecke Verlagu00a0erschienen.u00a0

","description":"Schokolade und Kirschen sind die Basis fu00fcr die Torte mit Kirschliku00f6r. Bei diesem Rezept wird der Tortenklassiker mit Maisstu00e4rke gebacken und ist somit glutenfrei. "}},{"@type":"ListItem","position":25,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/15615-rzpt-jeannys-suesse-rezepte-angel-food-cake-mit-sahne-von-zucker-zimt","name":"Angel Food Cake mit Sahne von Zucker, Zimt und Liebe","image":"https://static.livingathome.de/bilder/96/74/51643/galleryimage/lah201708102-angel-food-cake-mit-sahne.jpg","recipeYield":"12 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"244 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H40M","recipeIngredient":["65 g Speisestu00e4rke","85 g Mehl (Type 405)","250 g Puderzucker","12 Eiweiu00df (Kl. L)","300 g Schlagsahne","2 El Puderzucker","evtll. Sahnesteif","2 reife Kiwi","125 g Brombeeren","Angel Cake Form, z.B. Wilton 2105-2525 (erhu00e4ltlich bei www.amazon.de)"],"recipeInstructions":"

Den Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. In einer Schu00fcssel Stu00e4rke, Mehl und 60 g Puderzucker mischen und mindestens dreimal (!) sehr fein sieben.

Eiweiu00df mit dem Handmixer in einer sehr grou00dfen Schu00fcssel fast steif schlagen (A). Den restlichen Puderzucker nach und nach einrieseln lassenu2028und weiterru00fchren, bis der Eischnee dick-glu00e4nzend ist. Erst ein Drittel, danach die u00fcbrige Mehlmischung mit dem Kochlu00f6ffel vorsichtig unter den Eischnee heben (B), sodass mu00f6glichst wenig Luft entweicht.

Teig in die ungefettete Form geben (der Teig muss sich am Rand u201efesthaltenu201c ku00f6nnen) und vorsichtig glatt streichen. Die Form samt Teig ein paar Mal auf die Arbeitsflu00e4che klopfen, sodass alle Luftlu00f6cher verschwinden. Mit einem Messer einmal durch den Teig fahren (C). Dann auf der mittleren Schiene 25-30 Minuten goldbraun backen. Eventuell zwischendurch mit Backpapier abdecken, damit die Oberflu00e4che nicht zu braun wird.

Kuchen aus dem Ofen nehmen, sofort umdrehen und in der Form vollstu00e4ndig ausku00fchlen lassen (D), bis er aus der Form rutscht. Ist der Kuchen ganz ausgeku00fchlt und lu00f6st sich nicht von alleine aus der Form, einfach mit einem Messer vorsichtig einmal rund um den Rand fahren.

Kurz vor dem Servieren Sahne mit Puderzucker (und evtl. Sahnesteif) steif schlagen, Kuchen damit bedecken (E) und anschlieu00dfend mit Kiwi und Brombeeren belegen

A: Schlafkraft

Das Eiweiu00df sehr sauber trennen und mit Puderzucker steif schlagen.

B: Umwu00e4lzung

Gesiebte Mehlmischung mit dem Kochlu00f6ffel unter den Einschnee heben.

C: Karussel

Mit dem Messer einmal durch den Teig fahren.

D: Kopfstand

Kuchen kopfu00fcber ausku00fchlen lassen, bis er von alleine aus der Form fu00e4llt.

E: Topping

Die Sahne gleichmu00e4u00dfig auf den fertigen Angel Cake verteilen.

F: Vollendung

Nach Herzenslust die Fru00fcchte auf dem Kuchen verteilen.

Tipp: Hat die Backform keine Fu00fcu00dfe, einfach u00fcber eine Flasche stu00fclpen und ruhen lassen, bis der Kuchen aus der Form fu00e4llt. Keine Angst, der Angel Cake hu00e4lt das aus!

","description":"Der Angel Food Cake zergeht auf der Zunge. Der besonders luftige Teig macht ihn so wahnsinnig locker. Frisches Obst und Sahne runden das Ganze komplett ab."}},{"@type":"ListItem","position":26,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/10186-rzpt-rezept-mandelmuffins-mit-schoko-minz-creme","name":"Mandelmuffins mit Schoko-Minz-Creme","image":"https://static.livingathome.de/bilder/3d/6a/39692/galleryimage/lah201004067-mandemuffins-schoko-minz-creme.jpg","recipeYield":"12 Stu00fcck","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fcck","calories":"408 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H40M","recipeIngredient":["100 g Schoko-Minz-Tu00e4felchen, z.B. After Eight","175 g Butter (sehr weich)","175 g Zucker","Salz","6 Tropfen Bittermandelaroma","3 Eier","150 g Mehl","100 g gemahlene Mandeln","2 Tl Backpulver","250 g Erdbeeren","125 ml Sahne","200 g Frischku00e4se, z.B. Philadelphia"],"recipeInstructions":"

Schoko-Minz-Tu00e4felchen in den Papierhu00fcllen einfrieren. Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Butter, Zucker, 1 Prise Salz und Bittermandelaroma weiu00dfcremig ru00fchren. Die Eier nacheinander unterru00fchren, dabei jedes einzelne Ei mindestens 1 Minute unterru00fchren. Mehl, gemahlene Mandeln und Backpulver mischen. Mandel-Mehl-Mischung zu00fcgig unter die Ei-Butter-Creme ru00fchren und den Teig auf ein mit Papierfu00f6rmchen ausgelegtes Muffinblech (12 Stu00fcck) verteilen. Auf der mittleren Schiene etwa 25 Minuten goldbraun backen und auf einem Kuchengitter abku00fchlen lassen.

Gefrorene Schoko-Tu00e4felchen fein wu00fcrfeln und auf einem mit Frischhaltefolie ausgelegten Teller nochmals kurz einfrieren. Die Erdbeeren putzen, waschen und lu00e4ngs halbieren. Frischku00e4se glatt ru00fchren. Sahne steif schlagen und unter den Frischku00e4se heben, dann die Schoko-Minz-Wu00fcrfelchen kurz untermischen. Creme auf den Muffins verteilen und mit jeweils 1/2 Erdbeere verzieren. Die restlichen Erdbeeren zu den Muffins servieren.

","description":"Die Mandelmuffins bekommen eine Schoko-Minz-Creme als Frosting und Erdbeeren obendrauf."}},{"@type":"ListItem","position":27,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/14576-rzpt-rezept-heidelbeer-mohn-kuchen","name":"Heidelbeer-Mohn-Kuchen","image":"https://static.livingathome.de/bilder/4c/87/47637/galleryimage/lah201608090-heidelbeer-mohn-kuchen.jpg","recipeYield":"16 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"314 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H45M","recipeIngredient":["375 ml Milch","100 g Zucker","2 Tl abgeriebene Schale von 1 Biozitrone","1 Tl gemahlener Zimt","25 g Butter","200 g gemahlener Mohn","50 g Speisestu00e4rke","250 g Quark","1 Ei","150 g Magerquark","6 El Milch","6 El neutrales u00d6l","75 g Zucker","Salz","300 g Mehl","1 Pu00e4ckchen Backpulver","300 g Heidelbeeren","2 Blatt weiu00dfe Gelatine","200 g Heidelbeerkonfitu00fcre","Springform u00e0 26 cm Durchmesser"],"recipeInstructions":"

Fu00fcr die Mohnmasse 300 ml Milch, Zucker, Zitronenschale, Zimt, Butter und Mohn kurz aufkochen. Topf vom Herd nehmen und das Ganze abgedecktu00a010 Minuten quellen lassen.u00a0

Restliche Milch mit Stu00e4rke glatt ru00fchren. Mohnmasse unter Ru00fchren erneut aufkochen, die Stu00e4rkemischung einru00fchren, kurz aufkochen lassen, Topf vom Herd ziehen. Erst Quark, dann das Ei unterru00fchren.

Den Backofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Fu00fcr den Teig Quark, Milch, u00d6l, Zucker, 1 kru00e4ftige Prise Salz und 150 g Mehl verru00fchren. Restliches Mehl mit Backpulver mischen und unterkneten. Die Springform gru00fcndlich ausbuttern.

Den Teig mit den Fingern in die Form dru00fccken, dabei einen Rand hochziehen. Die Mohnmasse darauf verstreichen. Aufu00a0unterster Schiene 20 Minuten backen.

Inzwischen die Heidelbeeren verlesen und gut abtropfen lassen. Auf dem Kuchen verteilen und diesen etwa weitere 15 Minuten backen. Dann herausnehmenu00a0und abku00fchlen lassen.u00a0

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Konfitu00fcre erwu00e4rmen, Gelatine tropfnass ausdru00fccken und darin unter Ru00fchren auflu00f6sen. Guss mit einem Lu00f6ffelu00a0u00fcber den Beeren verteilen und Kuchen 30 Minuten kalt stellen.

TIPP

Kaufen Sieu00a0Kulturheidelbeeren fu00fcr den Kuchen,u00a0ihre Geschwisteru00a0aus dem Waldu00a0saften zu stark.

","description":"Quark-u00d6l-Teig, eine Mohnmasse und ein u00fcppiger Belag aus Blaubeeren - der perfekte Sommer-Kuchen. Dazu passt ein dicker Klecks Schlagsahne."}},{"@type":"ListItem","position":28,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/13889-rzpt-rezept-double-chocolate-minigugelhupf","name":"Double-Chocolate-Minigugelhupf","image":"https://static.livingathome.de/bilder/2b/83/44142/galleryimage/lah201512102-mini-gugelhupf.jpg","recipeYield":"27 Stu00fcck","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fcck","calories":"105 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H25M","recipeIngredient":["100 g Zartbitterkuvertu00fcre","100 g weiche Butter","100 g Zucker","1 Prise Salz","2 Eier","80 g Mehl","5 g echtes Kakaopulver","25 g gehackte Mandeln","50 g grob gehackte Zartbitterschokolade","1/2 Tl Backpulver","75 g saure Sahne","Zartbitter- oder Vollmilchkuvertu00fcre"],"recipeInstructions":"

100 g Zartbitterkuvertu00fcre u00fcber einem heiu00dfen Wasserbad schmelzen. 100 g weiche Butter, 100 g Zucker und 1 Prise Salz 4 Minuten mit den Quirlen des Handru00fchrers schaumig ru00fchren. 2 Eier (Kl. M) nacheinander unterru00fchren. Flu00fcssige Kuvertu00fcre kurz unterru00fchren.

80 g Mehl, 5 g echtes Kakaopulver, 25 g gehackte Mandeln, 50 g grob gehackte Zartbitterschokolade und u00bd Tl Backpulver in einer Ru00fchrschu00fcssel mischen und mit 75 g saurer Sahne unter die Eimasse ru00fchren, bis die Zutaten geradeso verbunden sind.

Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Mulden einer 9er-Mini-Gugelhupfform aus Silikon leicht fetten. Teig in die Mulden fu00fcllen und glatt streichen. Auf mittlerer Schiene 12u201314 Minuten backen. Die Gugelhupfe noch heiu00df aus der Form stu00fcrzen und auf einem Gitter ausku00fchlen lassen. Nach Belieben in Zartbitter- oder Vollmilchkuvertu00fcre tunken.

","description":"Kleine Gugelhupfe aus saftigem Ru00fchrteig mit Kakaopulver und glu00e4nzendem Schokoladenu00fcberzug."}},{"@type":"ListItem","position":29,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/13767-rzpt-rezept-birnen-pie-mit-streusel","name":"Birnen-Pie mit Streuseln","image":"https://static.livingathome.de/bilder/19/a9/43685/galleryimage/lah201511113-barcomi-birnen-pie.jpg","recipeYield":"8 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"592 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H45M","recipeIngredient":["210 g Mehl","1 El Zucker","1/2 Tl Salz","100 g kalte Butter","50 g Pflanzenfett","75 ml kaltes Wasser","Hu00fclsenfru00fcchte zum Blindbacken","4 feste Birnen","2 u00c4pfel","3 El Muscovado-Zucker","1 El Zitronensaft","55 g Muscovado-Zucker","1 Tl fein geriebener Ingwer","40 g Mehl","85 g Mehl","50 g Zucker","45 g fein gehackte Pekannu00fcsse","45 g Haferflocken","1 Prise Salz","75 g kalte Butter"],"recipeInstructions":"

210 g Mehl, 1 El Zucker und u00bd Tl Salz in einer grou00dfen Schu00fcssel vermengen. 100 g kalte Butter und 50 g Pflanzenfett klein wu00fcrfeln und mit den Fingerspitzen grob in die Mehlmischung einarbeiten. 75 ml kaltes Wasser dazugeben und mit einer Gabel mischen, bis gerade so ein Teig zusammenkommt. Teig auf leicht bemehlter Arbeitsflu00e4che zu00fcgig zu einer Scheibe formen und in Folie gewickelt 2 Std. kalt stellen.

Ofen auf 200 Grad Umluft oder Unterhitze vorheizen. Eine Tarteform mit 23 cm u00d8 fetten. Teig zu00fcgig auf bemehlter Arbeitsflu00e4che 3 mm dick ausrollen (Nudelholz und Arbeitsflu00e4che bemehlt halten) und in die Form geben, u00fcberstehenden Teig abschneiden. Seiten und Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen, mit Alufolie bedecken und bis zum Rand mit Hu00fclsenfru00fcchten auffu00fcllen. Auf mittlerer Schiene 10 Min. blindbacken. Hu00fclsenfru00fcchte und Folie entfernen und weitere 8 Min. backen. Auf einem Kuchengitter abku00fchlen lassen.

Wu00e4hrenddessen 4 feste Birnen und 2 u00c4pfel schu00e4len, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Beides in einer grou00dfen Pfanne mit 3 El Muscovado-Zucker und 1 El Zitronensaft vermengen. Bei mittlerer Hitze du00fcnsten, bis das Obst gar, aber nicht zu weich ist. Ein Sieb u00fcber eine Schu00fcssel hu00e4ngen, Obst darin abtropfen und auf Zimmertemperatur abku00fchlen lassen. 55 g Muscovado- Zucker, 1 Tl fein geriebenen Ingwer und 40 g Mehl mischen, vorsichtig mit dem Obst vermengen.

Fu00fcr die Streusel 85 g Mehl, 50 g Zucker, 45 g fein gehackte Pekannu00fcsse, 45 g Haferflocken und 1 Prise Salz mischen. 75 g kalte Butter in Flu00f6ckchen mit den Fingerspitzen gut einarbeiten.

Ofentemperatur auf 190 Grad Umluft oder Unterhitze reduzieren. Obst auf den Teigboden geben, Streusel daru00fcber verteilen. Auf mittlerer Schiene ca. 35 Min. goldbraun backen. Eventuell nach 20 Minuten mit Ku00fcchenpapier abdecken. Lauwarm servieren.

","description":"Pie mit Birnen, Ingwer und Streuseln nach einem Rezept von Cynthia Barcomi."}},{"@type":"ListItem","position":30,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/11221-rzpt-rezept-schoko-karamell-gugelhupf","name":"Schoko-Karamell-Gugelhupf","image":"https://static.livingathome.de/bilder/b5/9d/49759/galleryimage/lah2013010096-gugelhupf.jpg","recipeYield":"20 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"408 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H50M","recipeIngredient":["500 g Mehl (Type 550)","30 g frische Hefe","125 ml Milch","100 g Zucker","150 g weiche Sahne-Karamellen, z. B. Sahne Muh-Muhs","100 g weiu00dfe Schokolade","100 g Bitterschokolade","390 g weiche Butter","4 Eier (Kl. M)","Salz","150 g Zartbitterkuvertu00fcre","100 g Sahne","Auu00dferdem:","Gugelhupfform u00e0 22 cm u00f8"],"recipeInstructions":"

Fu00fcr den Teig Mehl in eine Schu00fcssel geben, in die Mitte eine Mulde dru00fccken und Hefe hineinbru00f6ckeln. Milch lauwarm erhitzen, 1 Tl Zucker einru00fchren und zur Hefe gieu00dfen. Mit etwas Mehl vom Rand verru00fchren. Zugedeckt an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

Inzwischen Sahne-Karamellen sowie weiu00dfe und Bitterschokolade ca. 1 cm grou00df wu00fcrfeln. Restlichen Zucker, 350 g Butter in Flu00f6ckchen, Eier und 1 grou00dfe Prise Salz zum Teig geben. In der Ku00fcchenmaschine oder mit den Knethaken des Handru00fchrgeru00e4ts etwa 5 Minuten zu einem glatten, weichen Teig verkneten. Karamell- und Schokoladenwu00fcrfelchen gru00fcndlich unterkneten.

Gugelhupfform ausbuttern und mit Mehl bestu00e4uben. Den Teig gleichmu00e4u00dfig in die Form fu00fcllen. Zugedeckt in der Form ca. 60 Minuten gehen lassen, bis er fast den Rand der Form erreicht hat.

Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Gugelhupf auf der 2. Schiene von unten 50-55 Minuten backen (Stu00e4bchenprobe machen!). Herausnehmen, 10 Minuten in der Form abku00fchlen lassen, dann auf ein Kuchengitter stu00fcrzen und ganz ausku00fchlen lassen.

Fu00fcr den Guss Kuvertu00fcre klein hacken und u00fcber einem heiu00dfen Wasserbad schmelzen. Sahne und 40 g Butter in Stu00fcckchen gru00fcndlich unterru00fchren, bis der Guss glu00e4nzt. Etwas abku00fchlen lassen, dann auf dem Kuchen verteilen, sodass er innen und an den Seiten herunterlu00e4uft, und im Ku00fchlschrank fest werden lassen.

","description":"Hefeteig Gugelhupf mit weiu00dfen Schokoladen- und ein paar Sahnekaramell-Stu00fcckchen."}},{"@type":"ListItem","position":31,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/11224-rzpt-rezept-schoko-kirsch-torte","name":"Schoko-Kirsch-Torte","image":"https://static.livingathome.de/bilder/d1/c2/40186/galleryimage/lah200808086-schoko-kirsch-kuchen.jpg","recipeYield":"12 Personen","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Personen","calories":"533 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT2H0M","recipeIngredient":["450 g Zucker","200 g Butter, zimmerwarm","185 g Mehl","6 Eier","3 Eigelb (Kl. M)","Salz","geriebene Schale einer halben Bioorange","100 g Speisestu00e4rke","35 g Kakaopulver","140 ml Kirschsaft","500 g entsteinte Sauerkirschen (oder TK)","2 El Kirschwasser (oder Mandelsirup)","250 ml Milch","Mark von einer halben Vanilleschote","60 g Zartbitterschokolade","100 g Mandelstifte","300 ml Sahne","auu00dferdem: getrocknete Erbsen"],"recipeInstructions":"

50 g Zucker mit 100 g Butter, 150 g Mehl, 1 Eigelb und 1 Prise Salz verkneten. Mu00fcrbeteig in 3 Portionen teilen, jeweils in Folie wickeln. 1 Portion ca. 1 Stunde ku00fchlen (Rest einfrieren). Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Boden einer Springform (26 cm u00d8) fetten. Mu00fcrbeteig in Formgru00f6u00dfe du00fcnn ausrollen. Auf den gefetteten Boden legen. Mit Backpapier bedecken, Erbsen darauf verteilen. Im Ofen auf der 2. Schiene von unten ca. 15 Minuten backen. Erbsen und Backpapier entfernen. Teigboden aus der Form lu00f6sen, abku00fchlen lassen.

Eier trennen. Eiweiu00dfe steif schlagen, dabei 180 g Zucker einrieseln lassen. 6 Eigelb und Orangenschale zum Eischnee geben und kurz verru00fchren. 40 g Stu00e4rke, 35 g Mehl und Kakao daru00fcbersieben, unterheben. Springform mit Backpapier auslegen. Biskuitmasse einfu00fcllen und ca. 45 Minuten bei 160 Grad (Umluft 150 Grad) auf der untersten Schiene backen. Biskuit abku00fchlen lassen.

4 El Kirschsaft mit 2 1/2 El Speisestu00e4rke glatt ru00fchren. Restlichen Kirschsaft, 100 g Zucker und Kirschen aufkochen. Stu00e4rke einru00fchren und aufkochen lassen. Kirschwasser unterru00fchren, abku00fchlen lassen.

Milch mit Vanillemark aufkochen. 2 Eigelb, 2 El Speisestu00e4rke und 2 El Zucker glatt ru00fchren. Unter stu00e4ndigem Ru00fchren die Milch zugieu00dfen. Alles zuru00fcck in den Topf geben und unter Ru00fchren ku00f6cheln, bis die Creme andickt. In eine Schu00fcssel umfu00fcllen, abdecken und abku00fchlen lassen.

Schokolade hacken und im heiu00dfen Wasserbad schmelzen. Mu00fcrbeteigboden damit bestreichen. Sofort den Biskuit daraufsetzen. Einen Deckel vom Biskuit abschneiden. Unteren Boden aushu00f6hlen, dabei rundherum ca. 2 cm Teig stehen lassen. Das Biskuitinnere zerbru00f6seln und mit 100 g Butter ca. 4 Minuten in einer Pfanne anru00f6sten.

100 g Zucker goldbraun schmelzen lassen. Die Mandeln unterru00fchren und auf geu00f6ltem Backpapier verteilen. Abku00fchlen lassen, hacken und mit Biskuitbru00f6seln mischen. Vanillecreme in den Biskuitboden fu00fcllen. Mit 1/3 der Krokantbru00f6sel bestreuen. Kirschen darauf verteilen. Den Biskuitdeckel daraufsetzen. Sahne steif schlagen, Kuchen damit rundum bestreichen. u00dcbrige Bru00f6sel lu00e4ssig darauf verteilen. Die Torte mindestens 2 Stunden kalt stellen.

","description":"Wow! Diese Torte versteckt jede Menge Schokolade und Kirschkompott im Inneren. Als Knusper-Extra kru00f6nen karamellisierte Mandeln die Schokotorte."}},{"@type":"ListItem","position":32,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/9872-rzpt-rezept-knusper-kirschtarte","name":"Knusper-Kirschtarte","image":"https://static.livingathome.de/bilder/13/a9/48156/galleryimage/lah201307088-01-kirsch-tarte.jpg","recipeYield":"16 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"240 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT1H10M","recipeIngredient":["285 g Mehl","Salz","75 g Puderzucker","130 g kalte Butter","1 Ei (Kl. M)","900 g Sauerkirschen","0.5 Bio-Orange","1 Vanilleschote","140 g Rohrzucker","1 Pu00e4ckchen Vanillepuddingpulver","3 El Amaretto, alternativ Kirschsaft","1/4 Tl gemahlener Zimt","30 g kernige Haferflocken, z. B. von Ku00f6lln","30 g Mandelblu00e4ttchen","Kirschentsteiner","Tarteform (alternativ Springform) u00e0 26 cm u00f8","getr. Hu00fclsenfru00fcchte zum Blindbacken"],"recipeInstructions":" 1. Teig fu00fcr die Kirschtarte

275 g Mehl mit 1 kru00e4ftigen Prise Salz und Puderzucker mischen. 100 g Butter in Wu00fcrfelchen und Ei mit den Knethaken des Handmixers unterkneten, dabei evtl. 1 bis 2 El Wasser zugeben. Dann mit den Hu00e4nden zu00fcgig zu einem glatten Teig verkneten. Zum Ziegel formen. In Folie gewickelt 2 Stunden kalt stellen.

2. Fu00fcllung fu00fcr die Kirschtarte

Fu00fcr die Fu00fcllung inzwischen Kirschen entsteinen. Die Schale der Orange fein abreiben, 3 El Saft auspressen. Die Vanilleschote lu00e4ngs halbieren und Mark herausschaben. Alles inklusive Schote mit 100 g Rohrzucker aufkochen und 5 Minuten ku00f6cheln lassen. Das Puddingpulver mit Amaretto und 4 El Wasser glatt ru00fchren. Unter die heiu00dfen Kirschen ru00fchren, kurz aufkochen und 1 Minute ku00f6cheln lassen. Vanilleschote entfernen und die Kirschmasse abku00fchlen lassen.

3. Streusel fu00fcr die Kirschtarte

Fu00fcr die Bru00f6sel 40 g Rohrzucker, Zimt, 1 kru00e4ftige Prise Salz, 10 g Mehl und Haferflocken mischen. 30 g Butter klein wu00fcrfeln, unterkneten und mit den Fingern zerreiben, sodass eine bru00f6selige Masse entsteht. Die Mandelblu00e4ttchen unterheben und die Bru00f6sel kalt stellen.

4. Teig blindbacken

Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Form fetten und mit Mehl ausstu00e4uben. Teig auf bemehlter Arbeitsflu00e4che zu einem Kreis mit 30 cm u00f8 ausrollen. Die Tarteform damit auslegen, Rand leicht andru00fccken und den u00fcberstehenden Teig abschneiden. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen und 15 Minuten kalt stellen.u00a0Den Teig mit Backpapier bedecken und die Hu00fclsenfru00fcchte darauf verteilen. 20 Minuten auf der untersten Schiene backen. Form herausnehmen, Hu00fclsenfru00fcchte und Backpapier entfernen.u00a0

5. Kirschtarte backen

Kirschen gleichmu00e4u00dfig auf dem Boden verteilen, Bru00f6sel daru00fcberstreuen. Auf 2. Schiene von unten 25 Minuten backen, dann Temperatur auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) erhu00f6hen und weitere 5 Minuten goldbraun backen. Danach abku00fchlen lassen. Dazu passt Vanillesahne.

Tipp: So geht die Tarte in Gelb

800 g Aprikosen entsteinen, grob wu00fcrfeln und mit 6u20138 Elu00a0Orangensaft wie im Rezept weiterverarbeiten, evtl. etwas lu00e4nger ku00f6cheln lassen. Amaretto durch Apricot Brandy (alternativ Orangensaft) ersetzen.

","description":"Das Knusper-Geheimnis dieser fulminanten Kirschtarte: blu00e4ttriger Mu00fcrbeteig und krosse Streusel aus Haferflocken und Mandelblu00e4ttchen. "}},{"@type":"ListItem","position":33,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/8951-rzpt-rezept-feiner-kalter-hund","name":"Feiner Kalter Hund","image":"https://static.livingathome.de/bilder/53/cd/47882/galleryimage/lah201303-kalter-hund.jpg","recipeYield":"12 Scheiben","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Scheiben","calories":"756 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT1H20M","recipeIngredient":["500 g Mehl","Salz","1 Pu00e4ckchen Bourbon-Vanillezucker","150 g Puderzucker","400 g kalte Butter","1 Ei (Kl. M)","500 g Zartbitterkuvertu00fcre","200 g Sahne","1 Pu00e4ckchen Instant-Espressopulver","40 ml Rum, alternativ Sahne","30 g Mandelblu00e4ttchen","50 g Zucker"],"recipeInstructions":"

Mehl, 1 Prise Salz, Vanillezucker und Puderzucker in einer Schu00fcssel mischen. Butter in Flu00f6ckchen und Ei zugeben. Erst mit den Knethaken des Handmixers, dann mit den Hu00e4nden zu einem glatten Mu00fcrbeteig verkneten. Zum Ziegel formen und in Frischhaltefolie gewickelt ca. 30 Minuten kalt stellen.

Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen. Teig in zwei Portionen teilen und jeweils auf bemehlter Arbeitsflu00e4che zu einem Rechteck von 36 x 22 cm ausrollen. Daraus jeweils 4 Teigstreifen u00e0 9 x 22 cm schneiden. Nebeneinander auf drei mit Backpapier belegte Bleche setzen und nacheinander auf mittlerer Schiene (oder bei Umluft alle zusammen) 12 bis 15 Minuten goldgelb backen. Mu00fcrbeteigplatten auf Kuchengittern abku00fchlen lassen.

Kuvertu00fcre grob hacken. Sahne mit Espressopulver in einem Topf erhitzen. Kuvertu00fcre darin unter Ru00fchren bei kleiner Hitze schmelzen. Vom Herd ziehen und Rum unterru00fchren. Schokosahne so weit abku00fchlen lassen, dass die Masse noch nicht ganz fest und glu00e4nzend geschmeidig ist. Mu00fcrbeteigstreifen mit 2/3 der Ganachemasse bestreichen und diese passgenau aufeinandersetzen. Keksstapel rundherum mit restlicher Ganachemasse einstreichen, sodass ein geschlossener Kuchen ensteht.

Mandelblu00e4ttchen ohne Fett in einer beschichteten Pfanne goldbraun ru00f6sten. Aufeinen Bogen Backpapier geben. Zucker in einem weiten Topf bei mittlerer Hitze langsam schmelzen und goldbraun karamellisieren lassen, dabei den Topf nur langsam hin- und herschwenken, nicht ru00fchren. Karamell teelu00f6ffelweise in langen Streifen u00fcber die Mandelblu00e4ttchen geben. Erkalten lassen. Kalten Hund mit dem Krokant verzieren.

","description":"Selbst gemachte Mu00fcrbeteigkekse hu00fcllen sich in Pralinenganache, garniert wird der Kalte Hund mit Mandelkrokant."}},{"@type":"ListItem","position":34,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/9041-rzpt-rezept-frischkaese-torte-mit-gemischten-beeren","name":"Frischku00e4se-Torte mit gemischten Beeren","image":"https://static.livingathome.de/bilder/c8/39/50688/galleryimage/lah200908-frischkaesetorte-mit-gemischten-beeren.jpg","recipeYield":"12 Personen","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Personen","calories":"340 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H40M","recipeIngredient":["100 g Zartbitterkuvertu00fcre","80 g Cornflakes","10 Blatt weiu00dfe Gelatine","200 g Frischku00e4se","300 ml Holunderblu00fctensirup","2 El Zucker","3 El Zitronensaft","400 ml Sahne","600 g gemischte Beeren, z.B. Him-, Blau-, Johannis- und Brombeeren","100 ml Sekt"],"recipeInstructions":"

Fu00fcr den Boden Kuvertu00fcre grob hacken und u00fcber einem heiu00dfen Wasserbad unter Ru00fchren schmelzen. Cornflakes zur flu00fcssigen Kuvertu00fcre geben und unterru00fchren, bis sie komplett mit Schokolade u00fcberzogen sind.
Boden einer Springform (24 cm Durchmesser) mit Backpapier belegen, Ring daraufsetzen und festklemmen. Die warme Cornflakesmasse auf dem Boden der Form verteilen und mit einem Esslu00f6ffel leicht andru00fccken. Knusperboden in den Ku00fchlschrank stellen.

Inzwischen 6 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Frischku00e4se mit 150 ml Holunderblu00fctensirup, 1 El Zucker und 3 El Zitronensaft glatt ru00fchren. Sahne steif schlagen. Gelatine leicht ausdru00fccken, bei kleiner Hitze schmelzen, 2 El Schlagsahne unterru00fchren. Gelatinemischung in die Frischku00e4secreme einru00fchren, dann die geschlagene Sahne unterheben. Springform aus dem Ku00fchlschrank nehmen und die Frischku00e4semasse auf den Cornflakesboden geben. Glatt streichen und Kuchen weitere 2 Stunden kalt stellen.

Beeren waschen, putzen und vorsichtig mit Ku00fcchenkrepp trocken tupfen. Fu00fcr ca. 15 Minuten im restlichen Sirup marinieren.

u00dcbrige Gelatineblu00e4tter in kaltem Wasser einweichen. Beeren abgieu00dfen, Sirup dabei auffangen. Holunderblu00fctensirup, 1 El Zucker und Sekt miteinander vermischen. 3 El der Flu00fcssigkeit leicht erwu00e4rmen, ausgedru00fcckte Gelatine darin auflu00f6sen und unter die Sirup- Sekt-Mischung ru00fchren. Beeren auf der Torte verteilen und Gelatineguss daru00fcbergeben. Ca. 1 Stunde in den Ku00fchlschrank stellen.

","description":"Ganz ohne Backen wird aus gemischten Beeren, erfrischender Frischku00e4secreme und Schoko-Cornflakes eine tolle Sommertorte!"}},{"@type":"ListItem","position":35,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/9845-rzpt-rezept-kirscheistorte","name":"Kirscheistorte","image":"https://static.livingathome.de/bilder/ac/5d/51438/galleryimage/lah200407-kirscheistorte.jpg","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Personen","calories":"416 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT1H10M","recipeIngredient":["Fu00fcr 14 Stu00fccke:","200 g Schokoladencookies","120 g Halbbitterkuvertu00fcre","500 g Sauerkirschen","4 El Kirschwasser","4 Blatt weiu00dfe Gelatine","6 Eigelb (Kl. M)","2 Eier (Kl. M)","250 g Zucker","Salz","Mark von 1 Vanilleschote","2 Eiweiu00dfe","800 ml Sahne","100 g Su00fcu00dfkirschen"],"recipeInstructions":"

1. Fu00fcr den Tortenboden die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und fein zerstou00dfen. 100 g Kuvertu00fcre fein hacken, u00fcber einem heiu00dfen Wasserbad zerlassen und mit den Keksen verkneten. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) dru00fccken und 20 Minuten kalt stellen.

2. Sauerkirschen putzen und entsteinen. Mit 2 El Kirschwasser aufkochen und offen 5 Minuten bei mittlerer Hitze ku00f6cheln lassen. Fein pu00fcrieren, durch ein Sieb streichen und abku00fchlen lassen.

3. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelbe, Eier, 200 g Zucker, eine Prise Salz und Vanillemark in einer Metallschu00fcssel verru00fchren. Mit den Quirlen des Handru00fchrers u00fcber einem heiu00dfen Wasserbad warm und dickcremig aufschlagen. Gelatine ausdru00fccken und darin auflu00f6sen. Schu00fcssel in kaltes Wasser stellen und Masse lauwarm abku00fchlen lassen, dabei ab und zu umru00fchren. Masse halbieren, eine Hu00e4lfte mit dem abgeku00fchlten Kirschpu00fcree verru00fchren und unter die andere Hu00e4lfte 2 El Kirschwasser ru00fchren.

4. Eiweiu00dfe und eine Prise Salz steif schlagen, dabei 50 g Zucker einrieseln lassen, 3 Minuten weiterschlagen. 700 ml Sahne steif schlagen. Je die Hu00e4lfte der Sahne und des Eischnees unter die helle Masse, den Rest unter die Kirschmasse heben.

5. Helle Mischung auf den Boden streichen und 1 Stunde einfrieren. Rote Masse kalt stellen, dann auf die helle Masse streichen und Torte u00fcber Nacht einfrieren.

6. 20 g Kuvertu00fcre hacken und zerlassen. 100 ml Sahne steif schlagen. Torte 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Ku00fchler nehmen, mit der Sahne bestreichen und mit der Kuvertu00fcre besprenkeln. Su00fcu00dfkirschen kurz anfrieren, die Torte damit garnieren und servieren.

"}},{"@type":"ListItem","position":36,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/backen/14235-rzpt-rezept-marmorkuchen","name":"Marmorkuchen","image":"https://static.livingathome.de/bilder/a8/e7/46073/galleryimage/marmorkuchen-backen-mit-stevia-christiane-schaefer-sandra-strehle.jpg","recipeYield":"18 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"195 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H30M","recipeIngredient":["0.6 g Steviosid-Extrakt","250 g weiche Butter","1 Prise Salz","ausgekratztes Mark 1 Vanilleschote","4 zimmerwarme Eier","350 g Mehl","1 Pck. Backpulver","150 ml Milch","2 El echtes Kakaopulver"],"recipeInstructions":"

Den Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen, eine Guglhupfform (22 cm Durchmesser) einfetten. Das Steviosid-Extrakt in 1 EL heiu00dfem Wasser auflu00f6sen. Die Butter, 1 Prise Salz und das Vanillemark cremig ru00fchren und das aufgelu00f6ste Steviosid- Extrakt dabei langsam dazulaufen lassen, gut unterru00fchren. Die Eier nacheinander einzeln in eine Tasse schlagen und jeweils gru00fcndlich unter die Buttermasse ru00fchren. Das nu00e4chste Ei erst dazugeben, wenn das vorhergehende vu00f6llig verru00fchrt ist.

Das Mehl mit dem Backpulver sieben und abwechselnd mit 100 ml Milch unter den Teig ru00fchren. Zwei Drittel des Teiges in die Form fu00fcllen, den u00fcbrigen Teig mit dem gesiebten Kakao und der restlichen Milch verru00fchren. Den dunklen Teig in die Form geben und mit einer Gabel den hellen und den dunklen Teig etwas verru00fchren. Den Kuchen auf der mittleren Schiene ca. 50 Minuten backen. Wenn er fertig ist (Stu00e4bchenprobe machen), den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abku00fchlen lassen.

TIPP

Wenn der Teig beim Backen oben dunkel wird, einfach den Kuchen mit Alufolie abdecken. Dann mithilfe eines Holzstu00e4bchens pru00fcfen, ob der Kuchen im Inneren schon durchgebacken ist: Haften keine Teigru00fcckstu00e4nde daran, ist der Kuchen fertig. Den Test nennt man Stu00e4bchenprobe, wir empfehlen ihn fu00fcr alle Ru00fchrteige.

","description":"Der klassische Marmorkuchen mal ohne Zucker, sondern mit Steviosid-Extrakt."}},{"@type":"ListItem","position":37,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/10751-rzpt-rezept-pink-apfel-streusel","name":"Pink Apfel-Streusel","image":"https://static.livingathome.de/bilder/aa/3d/49826/galleryimage/lah201402087-pink-apfel-streusel.jpg","recipeYield":"16 Stu00fcck","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fcck","calories":"443 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H40M","recipeIngredient":["1 kg su00e4uerliche u00c4pfel, z. B. Boskoop oder Elstar","350 ml Granatapfelsirup (Grenadine)","750 ml Cranberry-Muttersaft (mit 100 Prozent Fruchtgehalt, z. B. Cranberry-Direktsaft von Rabenhorst)","40 g kernige Haferflocken, z. B. von Ku00f6lln","40 g Pinienkerne","80 g Muscovado- oder Vollrohrzucker","370 g weiche Butter","400 g Mehl","150 g Zucker","1 Pu00e4ckchen Bourbon-Vanillezucker","1/2 Tl gemahlener Piment","4 Eier (Kl. M )","2 gestrichene Tl Backpulver"],"recipeInstructions":"

Am Vortag u00c4pfel schu00e4len, vierteln, entkernen und lu00e4ngs in ca. 5 mm breite Spalten schneiden. Granatapfelsirup mit Cranberrysaft in einem Topf mischen und Apfelspalten darin einlegen. Sollten sie nicht komplett mit der Flu00fcssigkeit bedeckt sein, mit etwas Wasser auffu00fcllen. Danach u00fcber Nacht abgedeckt im Ku00fchlschrank ziehen lassen.

Am nu00e4chsten Tag die Haferflocken, Pinienkerne, Muscovado-Zucker, 120 g Butter und 150 g Mehl mit den Hu00e4nden zu00fcgig verkneten und zwischen den Fingern zu Streuseln zerreiben. Anschlieu00dfend kalt stellen.

Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. In einer Schu00fcssel 250 g Butter, Zucker, Vanillezucker und Piment mit den Quirlen des Handru00fchrgeru00e4tes ca. 8 - 10 Minuten sehr cremig aufschlagen. Die Eier nach und nach unterru00fchren. 250 g Mehl mit Backpulver mischen und schnell unter den Teig ru00fchren. Die u00c4pfel in ein Sieb gieu00dfen und kurz abtropfen lassen. Ein Blech gut fetten oder mit Backpapier auslegen. Teig gleichmu00e4u00dfig auf dem Blech verstreichen. Apfelspalten dicht an dicht auf den Kuchen legen und die Streusel daru00fcber verteilen. Den Kuchen auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten goldbraun backen und auf einem Gitter abku00fchlen lassen.

","description":"Hier bekommen die Fru00fcchte die leuchtende Farbe durch die Granatapfelsirup und Cranberrysaft. "}},{"@type":"ListItem","position":38,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/11073-rzpt-rezept-ruebli-nusskuchen","name":"Ru00fcbli-Nusskuchen","image":"https://static.livingathome.de/bilder/6f/e3/39457/galleryimage/lah201303108-ruebli-nuss-kuchen.jpg","recipeYield":"16 Stu00fccke","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Stu00fccke","calories":"383 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H60M","recipeIngredient":["500 g grou00dfe Mu00f6hren","50 g Marzipanrohmasse","6 Eier (Kl. M)","Salz","155 g Zucker","350 g gemahlene Haselnu00fcsse","80 g Mehl","2 Tl Backpulver","1 gestrichener Tl gemahlener Zimt","100 g Zartbitter-Raspelschokolade","150 ml Milch","1 Pu00e4ckchen Vanillezucker","1 El Vanillepuddingpulver","150 g Butter, davon 50 g kalt in Wu00fcrfeln","1 El Puderzucker","50 g weiu00dfe Schokolade","auu00dferdem: Springform u00e0 26 cm Durchmesser"],"recipeInstructions":"

Ofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Boden der Form mit Backpapier auslegen. Die Mu00f6hren schu00e4len und grob raspeln. Marzipan ebenfalls grob raspeln. Eier trennen. Eigelb mit Marzipan mit den Quirlen des Handmixers dickcremig aufschlagen. Eiweiu00df mit 1 Prise Salz steif schlagen, dabei nach und nach 150 g Zucker einrieseln lassen. Nu00fcsse, Mehl, Zimt Backpulver und Schokoraspel mischen. DieMu00f6hren unter den Eischnee heben, dieEigelbmasse zugeben und Nussmischung in zwei Portionen unter den Teig heben. Teig in die Form fu00fcllen und glatt streichen. Den Kuchen auf mittlerer Schiene etwa 60 Minuten backen. In der Form ausku00fchlen lassen, dann erst herauslu00f6sen.

Fu00fcr die Creme Milch mit Vanillezucker,Puddingpulver und 1 Tl Zucker in einem kleinen Topf verquirlen, unter stu00e4ndigem Ru00fchren aufkochen und 1 Minute kochen lassen. Pudding in eine Schu00fcssel fu00fcllen, 50 g kalte Butter gleichmu00e4u00dfig unterru00fchren. Pudding direkt an der Oberflu00e4che mit Frischhaltefolie abdecken (so bildet er keine Haut) und abku00fchlen lassen. Rest weiche Butter und Puderzucker mit den Quirlen des Handmixers schaumig schlagen, Vanillepudding esslu00f6ffelweise unterru00fchren.

Den komplett ausgeku00fchlten Ru00fcbli-Nusskuchen rundum mit Vanillecreme einstreichen. Von der weiu00dfen Schokolade mit einem Messer oder Sparschu00e4ler Spu00e4ne abschaben und auf die Torte streuen. Mindestens 1 Stunde in den Ku00fchlschrank stellen, dann erst servieren.

Tipp: Der Ru00fcbli-Nusskuchen schmeckt noch besser, wenn er u00fcber Nacht durchzieht.

","description":"Saftiger Mu00f6hrenkuchen mit Vanillecreme-Frosting und weiu00dfer Schokolade. "}},{"@type":"ListItem","position":39,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/rezepte/10276-rzpt-rezept-marshmallow-kuchen","name":"Marshmallow-Kuchen","image":"https://static.livingathome.de/bilder/90/c4/53382/galleryimage/lah200207-marshmallow-kuchen.jpg","recipeYield":"10 Personen","nutrition":{"@type":"NutritionInformation","servingSize":"1 Personen","calories":"221 kcal","fatContent":" g","carbohydrateContent":" g","proteinContent":" g"},"totalTime":"PT0H40M","recipeIngredient":["Fu00fcr 20 Stu00fcck:","200 g Vollmilchkuvertu00fcre","100 g Nuss-Kuchenglasur","150 g Mandel-Nuss Clusters (z. B. von Nestlu00e9, ersatzw.","Cornflakes)","7 Blatt weiu00dfe Gelatine","4 frische Eiweiu00df (Kl. M)","Salz","375 g Zucker","100 ml frisch gepresster Orangensaft","3 Tropfen Buttervanille-Backaroma","100 g Mini Smarties","20 Brauseflummis"],"recipeInstructions":"

1. Kuvertu00fcre und Kuchenglasur fein hacken und u00fcber einem heiu00dfen Wasserbad schmelzen. Bis auf 6 El mit den Clusters mischen. In ein mit Backpapier belegtes tiefes Blech (25 x 40 cm) dru00fccken, 30 Minuten kalt stellen.

2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eiweiu00dfe, 1 Prise Salz und Zucker am besten in einer Ku00fcchenmaschine halb steif schlagen. Orangensaft kurz erwu00e4rmen, ausgedru00fcckte Gelatine darin auflu00f6sen. Unter Ru00fchren langsam zur Eiweiu00dfmasse geben und 20 Minuten bei mittlerer Stufe weiterru00fchren. Vanille-Aroma kurz unterru00fchren. Masse auf den Kuchenboden streichen und mit einem Lu00f6ffelru00fccken Wellen hineindru00fccken. u00dcber Nacht kalt stellen. Dann mit einem in heiu00dfes Wasser getauchten Messer in ca. 4 cm grou00dfe Wu00fcrfel schneiden. u00dcbrige Kuvertu00fcremischung nochmals schmelzen, Wu00fcrfel damit besprenkeln, mit Mini Smarties und Brauseflummis garnieren und servieren.

"}},{"@type":"ListItem","position":40,"item":{"@context":"http://schema.org/","@type":"Recipe","url":"https://www.livingathome.de/kochen-feiern/backen/14787-rzpt-rezept-erdbeer-pinata-torte","name":"Erdbeer-Piu00f1ata-Torte","image":"https://static.livingathome.de/bilder/d7/34/48047/galleryimage/erdbeer-pinata-motivtorte.jpg","recipeYield":"2 Springformen u00e0 18 cm Durchmesser","totalTime":"PT2H0M","recipeIngredient":["180 g weiche Butter","120 g Zucker","1 Pck. Vanillezucker","4 Eier","1 Prise Salz","abgeriebene Schale von u00bd unbehandelten Zitrone","200 g Mehl","2 El Backpulver","250 g sehr weiche Butter","180 g Puderzucker","6 El Lemon Curd","frische Fru00fcchte oder Smarties","1 kg Fondant","rote und gru00fcne Lebensmittelfarbe","Zuckerkleber"],"recipeInstructions":"

u201ePiu00f1atasu201c u2013 bunte Pappmachu00e9figuren u2013 sind vor allem in Mexiko zuru00a0Weihnachtszeit und in Spanien zu Ostern verbreitet. Doch ihren gru00f6u00dften Auftritt habenu00a0sie bei Kindergeburtstagen, wo sie, an einem Seil hu00e4ngend, von den kleinen Gestenu00a0mit verbundenen Augen mit einem Stock zerschlagen werden, bis sie zerbrechenu00a0und es u00dcberraschungen regnet. Diese wunderbare Torte ist den Piu00f1atasu00a0nachempfunden. Sie lu00e4sst sich beliebig fu00fcllen, ob traditionell mit frischen Fru00fcchten oder mit Su00fcu00dfigkeitenu00a0wie Smarties, und gibt ihre su00fcu00dfe u00dcberraschung erst beim Anschneiden preis.

Den Backofen auf 175 u00b0C Ober-/Unterhitze (oder 150 u00b0Cu00a0Umluft) vorheizen. Den Boden der Springformen mit Backpapieru00a0belegen. Die Butter mit dem Zucker und dem Vanillezuckeru00a0schaumig schlagen. Nach und nach die Eier, das Salz und dieu00a0Zitronenschale unterru00fchren. Das Mehl mit dem backpulveru00a0mischen, dann unter die buttermasse heben.

Den Teig in die Backformen verteilen und nebeneinander etwau00a025 Minuten backen (oder nacheinander in einer Form backen).u00a0Herausnehmen und abku00fchlen lassen. Beide Kuchenu00a0waagerecht durchschneiden, sodass insgesamt vier Bu00f6denu00a0entstehen.

Fu00fcr die Creme die Butter mit dem Puderzucker etwa 10u00a0Minuten weiu00dflich-schaumig aufschlagen, dann das Lemon Curdu00a0unterru00fchren. Fu00fcr 5u201310 Minuten ku00fchl stellen.u00a0Mithilfe einer Herz-Schablone die vieru00a0Kuchenbu00f6den zu grou00dfen Herzen schneiden. Aus zwei Herzen einu00a0kleineres Herz ausschneiden, sodass ein etwa 2 cm breiteru00a0u201eHerzrandu201c u00fcbrig bleibt. Einen vollstu00e4ndigen Herzbodenu00a0mit etwas Creme bestreichen. Nun abwechselnd die beidenu00a0u201eHerzru00e4nderu201c und Creme darauf schichten. Den dabei entstehendenu00a0Hohlraum mit den Fru00fcchten fu00fcllen. Mit einemu00a0vollstu00e4ndigen Herzboden abschlieu00dfen. Mit einem grou00dfen Messeru00a0die oberen Ru00e4nder des Kuchens etwas abrunden, um die typische Erdbeerform zu erhalten.

Die restliche Buttercreme rund um die Torteu00a0verteilen. Den Fondant bis auf einenu00a0kleinen Rest rot einfu00e4rben und so grou00dfu00a0ausrollen,u00a0dass die Torte damit u00fcberzogen werdenu00a0kann. Mithilfe der Teigrolle u00fcber die Torte legenu00a0und die Ru00e4nder glatt streichen. u00dcberstehendenu00a0Fondant abschneiden. Mit einem Zahnstocheru00a0die u201eErdbeer-Nu00fcsschenu201c (die gelbgru00fcnen Ku00f6rneru00a0auf den Erdbeeren heiu00dfen botanisch korrektu00a0u201eNu00fcsschenu201c) einpru00e4gen oder mit einem schwarzenu00a0Lebensmittelstift aufzeichnen.

Den restlichen Fondant gru00fcn einfu00e4rben undu00a0ausrollen. Blu00e4tter ausschneiden und mit demu00a0Messerru00fccken Blattadern einpru00e4gen. Mitu00a0etwas Wasser oder Zuckerkleber auf der Torteu00a0fixieren.

u00a0

Dieses Rezept ist im Backbuch "Pink Sugar" von Kessy Bu00f3na im Christianu00a0Verlag erschienen.

Preis: ca. 20 Euro

www.verlagshaus.de

","description":"Diese Motivtorte ist einer Piu00f1ata nachempfunden. Sie lu00e4sst sich beliebig fu00fcllen: mit frischen Fru00fcchten oder mit Su00fcu00dfigkeiten wie Smarties. "}}] } figure" data-cycle-timeout="0" data-cycle-prev=".prev" data-cycle-next=".next" data-cycle-caption=".cycle-caption" data-cycle-pager="#gallery-pager" data-cycle-center-horz="true" data-cycle-center-vert="false" data-cycle-auto-height="container" data-cycle-update-view="-1" >

Erdbeer-Käsekuchen

Rezept zeigen Thorsten Suedfels pro Stück kcal:  420 30 Min. plus Kühl- und Backzeit

Geswirlter Himbeer-Käsekuchen

Rezept zeigen Julia Hoersch pro Stück kcal:  344 50 Min. plus Kühlzeit

Schokokuchen mit Popcorn & Erdnuss-Frosting

Rezept zeigen Cath Muscat / Edition Fackelträger pro Stück kcal:  460 30 Min. plus Backzeit

Funfetti-Eistorte

Rezept zeigen Christian Verlag / Kessy Bóna kcal:  90 Min. plus Gefrierzeit

Apfel-Käsekuchen vom Blech

Rezept zeigen Julia Hoersch pro Stück kcal:  273 40 Min. plus Back- und Abkühlzeit

Erdbeerkuchen

Rezept zeigen Wolfgang Schardt pro Stück kcal:  214 60 Min. Plus Kühl- und Backzeit

Geburtstagskuchen mit Schokolade und Marzipan

Rezept zeigen Jonas von der Hude pro Stück kcal:  460 Min.

Cheesecake-Törtchen mit Erdbeeren

Rezept zeigen Thorsten Suedfels pro Stück kcal:  498 40 Min. Plus Back- und Kühlzeit

Erdbeer-Mohn-Torte

Rezept zeigen Thorsten Suedfels pro Stück kcal:  307 70 Min. plus Kühlzeit

Half-Naked-Cake mit Kumquatkompott von Zucker, Zimt und Liebe

Rezept zeigen Silke Zander pro Stück kcal:  980 70 Min. Plus Back- und Kühlzeit

Klassischer Käsekuchen

Rezept zeigen Julia Hoersch pro Stück kcal:  303 70 Min. plus Kühl- und Backzeit

Pekannuss-Apfel-Monkey-Bread

Rezept zeigen Cath Muscat/ Edition Fackelträger pro Stück kcal:  855 75 Min. plus Kühlzeit

Maulwurfkäsekuchen mit Quinoa-Streuseln

Rezept zeigen Gräfe und Unzer / Fotografin: Anke Schütz kcal:  60 Min. plus Backzeit

Schokoladen-Tarte

Rezept zeigen Julia Hoersch pro Stück kcal:  243 40 Min. plus Kühlzeit

Erdbeer-Biskuittorte

Rezept zeigen Wolfgang Schardt pro Stück kcal:  397 80 Min. plus Back- und Kühlzeit

Apfelrosen-Muffins von Zucker, Zimt und Liebe

Rezept zeigen Silke Zander pro Stück kcal:  279 40 Min. plus Backzeit

Zitronenkastenkuchen von Zucker, Zimt und Liebe

Rezept zeigen Silke Zander pro Stück kcal:  298 25 Min. plus Backzeit

Riesen-Zimtschnecke mit Schokoladensauce

Rezept zeigen Cath Muscat / Edition Fackelträger pro Portion kcal:  872 40 Min. plus Geh- und Backzeit

Erdbeer-Brownie-Kuchen

Rezept zeigen Janne Peters pro Stück kcal:  402 55 Min. plus Auskühl- und Backzeit

Kleine Heidelbeertorte

Rezept zeigen Julia Hoersch pro Stück kcal:  372 50 Min.

Rüblikuchen

Rezept zeigen Thorsten Suedfels pro Stück kcal:  457 50 Min. plus Backzeit

Käsekuchen mit Eierlikör-Sahne

Rezept zeigen Jan-Peter Westermann pro Stück kcal:  510 35 Min. Plus Back- und Kühlzeit

Birnen-Tarte mit Frangipane von Zucker, Zimt und Liebe

Rezept zeigen Silke Zander pro Stück kcal:  305 25 Min. plus Backzeit

Schwarzwälder Kirschtorte

Rezept zeigen Christina Sundien © 2016 Jan Thorbecke Verlag pro Stück kcal:  530 120 Min.

Angel Food Cake mit Sahne von Zucker, Zimt und Liebe

Rezept zeigen Silke Zander pro Stück kcal:  244 40 Min. plus Backzeit

Mandelmuffins mit Schoko-Minz-Creme

Rezept zeigen Thorsten Suedfels pro Stück kcal:  408 40 Min. plus Kühl- und Backzeit

Heidelbeer-Mohn-Kuchen

Rezept zeigen Wolfgang Schardt pro Stück kcal:  314 45 Min. plus Back- und Kühlzeit

Double-Chocolate-Minigugelhupf

Rezept zeigen Julia Hoersch pro Stück kcal:  105 25 Min. plus Back- und Kühlzeit

Birnen-Pie mit Streuseln

Rezept zeigen Julia Hoersch pro Stück kcal:  592 45 Min. plus Kühl- und Backzeit

Schoko-Karamell-Gugelhupf

Rezept zeigen Wolfgang Schardt pro Stück kcal:  408 50 Min. plus Geh-, Back- und Kühlzeit

Schoko-Kirsch-Torte

Rezept zeigen Wolfgang Schardt pro Stück kcal:  533 120 Min. plus Kühl- und Backzeit

Knusper-Kirschtarte

Rezept zeigen Thorsten Suedfels pro Stück kcal:  240 70 Min. plus Kühl- und Backzeit

Feiner Kalter Hund

Rezept zeigen Wolfgang Schardt pro Scheibe kcal:  756 80 Min. plus Kühl- und Backzeit

Frischkäse-Torte mit gemischten Beeren

Rezept zeigen Thorsten Südfels pro Stück kcal:  340 40 Min. Marinier- und Kühlzeit

Kirscheistorte

Rezept zeigen Janne Peters kcal:  416 70 Min.

Marmorkuchen

Rezept zeigen Gräfe und Unzer/Fotograf: Jörn Rynio pro Stück kcal:  195 30 Min. Backzeit

Pink Apfel-Streusel

Rezept zeigen Maryam Schindler kcal:  443 40 Min. plus Zieh- und Backzeit

Rübli-Nusskuchen

Rezept zeigen Julia Hoersch pro Stück kcal:  383 60 Min. Plus Back- und Kühlzeit

Marshmallow-Kuchen

Rezept zeigen Uwe Schiereck pro Stück kcal:  221 40 Min. Backzeit

Erdbeer-Piñata-Torte

Rezept zeigen Christian Verlag / Kessy Bóna kcal:  120 Min. plus Backzeit
40 Geburtstagstorte & Geburtstagskuchen Vegetarische Rezepte
Frische Ideen für mein ZuhauseHolen Sie sich die schönsten Ideen direkt nach Hause!